Newsticker

Sonntag, 2. November 2014

Sonntagsfrage (133): Wogegen sollen Hooligans als nächstes protestieren?

Nachdem aufrechte deutsche Hooligans vor einer Woche die salafistische Gefahr ein für alle mal gebannt haben, indem sie in Köln protestiert und ein Polizeiauto umgeworfen haben, brauchen sie einen neuen Gegner. Aber gegen wen sollte sich die unkontrollierte Wut dieser schlichten Menschen mit Fußballrandalehintergrund denn als nächstes richten? Genau das will der Hasstillon (unterstützt durch Hool Control) in dieser Woche von Ihnen wissen:


Und hier noch die unglaublich spannenden Ergebnisse der letzten Ausgabe (51.199 Stimmen):

Wo ist Kim Jong-un? (Top 3)

3. Er Kam Jung-um (#642). - 14.7% (7,528 Stimmen)
2. Er ist wahrscheinlich nur deprimiert, dass er seit "Gangnam Style" keinen großen Hit mehr hatte. - 16,23% (8309 Stimmen)
1. Vom tiefsten Verlies bis zum höchsten Gipfel kämpft er gerade gegen den Balrog von Morgoth, bevor er als Kim Jong-un der Weiße stärker als je zuvor zurückkehrt. - 22,51% (11.524 Stimmen)
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger