Newsticker

Mittwoch, 19. August 2015

Volker Kauder bestellt 63 große Säurefässer

Berlin (dpo) - Der Fraktionsvorsitzende der Unionsparteien, Volker Kauder, hat heute unmittelbar nach der Abstimmung des Bundestags über ein drittes Hilfspaket für Griechenland 63 mit Fluorwasserstoffsäure gefüllte Fässer bestellt. Das erfuhr der Postillon aus Insiderkreisen. Wozu der Politiker soviel Säure braucht, ist bislang nicht bekannt.

Kauder selbst wollte den mutmaßlichen Kauf nicht kommentieren. "Ich möchte heute keine Auskünfte über meine privaten Einkäufe geben", erklärte der Politiker dem Postillon, während er sich Gummihandschuhe überzog und ein längeres Stück Draht um beide Hände wickelte. "Mir haben ganze 63 Abweichler bei der Griechenland-Abstimmung den Tag versaut. Da können Sie sicher verstehen, dass ich nicht so gesprächig bin."
Für ihn stehe nach dem peinlichen Abstimmungsergebnis die Fehleranalyse an oberster Stelle, so Kauder. "Wir müssen jetzt gemeinsam schauen, was falsch gelaufen ist", gelobte er. "Es wird viele Gespräche unter vier Augen geben. Ich bin mir sicher, dann werden sich alle Meinungsverschiedenheiten zwischen mir und den Abweichlern ganz einfach auflösen."
dan, ssi; Foto: Shutterstock / Foto AG Gymnasium Mölle, CC BY-SA 3.0
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger