Newsticker

Dienstag, 9. Februar 2016

Erste Anti-Baby-Pille mit Noppen erhältlich

Gent (dpo) - Der belgische Verhütungsmittelhersteller Nokit hat heute eine neue Pille mit Noppen vorgestellt. Das Produkt mit dem Namen "Pleasuremax" wird als gefühlsecht beworben und soll sich an Paare wenden, die bei der Verhütung "das gewisse Etwas" suchen. An der chemischen Zusammensetzung und Wirksamkeit des Mittels ändert sich im Vergleich zu herkömmlichen Anti-Baby-Pillen nichts.

"Bisher gab es die Pille nur in einer langweiligen glatten Standardform", erklärt ein Sprecher von Nokit. "Doch nicht jede Frau erwartet von Verhütung, dass sie nur ihren Zweck erfüllt. Viele möchten dabei auch etwas spüren."
Die Lösung: Spezielle Gussformen sorgen dafür, dass Pleasuremax-Pillen (Monatspackung: 14,99 Euro) direkt ab Werk eine raue, genoppte Oberfläche erhalten. Verbraucherinnen sind beeindruckt: "Die Dinger flutschen jetzt nicht mehr einfach lieblos rein. Das finde ich gut", erklärt Susanne B. (28), die Pleasuremax bereits getestet hat. "Man kann die Noppen richtig fühlen. Auch mit der Zunge."
Die überwiegende Mehrheit der Männer hingegen gab an, keinen Unterschied zu spüren. Mark F. (33): "Ob mit Noppen oder ohne... Das ist mir egal. Aber wenn's meiner Freundin mehr Spaß macht: Warum nicht?"
Bereits jetzt werden die neuen Pillen auch in verschiedenen Farben angeboten. Künftig soll laut Hersteller zudem eine ganze Reihe unterschiedlicher Geschmacksrichtungen (Erdbeer, Waldmeister, Harzer Roller) für mehr Vielfalt sorgen. Auch XXL-Pillen für Frauen mit besonders großem Rachen sollen dann erhältlich sein.
fed, ssi, dan; Foto [M]: Shutterstock

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger