Newsticker

Dienstag, 8. März 2016

Bis zu eine Woche Akku: Huawei stellt erstes Smartphone ohne Bildschirm vor

Shenzhen (dpo) - Ist dies die lang erwartete Revolution auf dem Smartphone-Markt? Der chinesische Hersteller Huawei hat am Donnerstagmorgen das neueste Modell seiner Smartphone-Reihe vorgestellt. Das Huawei P9 verspricht durch den Wegfall des verbrauchsintensiven Bildschirms unglaubliche Akkulaufzeiten von bis zu einer Woche.

Von links nach rechts: Rückseite, Vorderseite, Seitenansicht
Technisch muss sich das Smartphone nicht vor der Konkurrenz verstecken: Trotz des Wegfalls des Bildschirms ist es den Chinesen gelungen, das Smartphone ähnlich groß wie die Konkurrenzprodukte zu konstruieren. Mit 159 Millimetern Kantenlänge und knappen 173 Gramm entspricht das Gerät den heutigen Standards der Oberklasse.
Ein 4-Kern-Prozessor, 3 Gigabyte Arbeitsspeicher, eine 13 Megapixel-Kamera, die vorinstallierte YouTube-App und das WLAN-Modul runden das Akku-Wunder ab. Eine Budget-Variante mit kleinerem Arbeitsspeicher ist bereits geplant. Auf beiden Geräten soll das neueste Android 6.0.1 "Marshmallow" nach Herstellerangaben flüssig laufen.
Auch andere Smartphone-Hersteller sind seit Jahren auf der Suche nach Möglichkeiten, den Akkubetrieb signifikant zu verlängern. So testet Nokia derzeit einen neuartigen Caesium-Ionen-Akku, der eine Laufzeit von bis zu sieben Jahren verspricht. Erste Testergebnisse dazu werden im März 2023 erwartet.
fed

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger