Newsticker

Montag, 18. April 2016

Auszeit: Jan Böhmermann macht erstmal drei Wochen Urlaub in der Türkei

Antalya (dpo) - Nach der Aufregung der letzten Wochen um sein Erdogan-Schmähgedicht hat Moderator Jan Böhmermann auf Facebook "eine kleine Fernsehpause" angekündigt und dabei auch erwähnt, er werde "jetzt erstmal das Land" verlassen. Wie der Postillon erfuhr, will der 35-Jährige in einem ausgedehnten Türkei-Urlaub neue Kraft tanken und sich von der Hysterie um seine Person erholen.

"Ich brauche jetzt erst einmal ein paar Tage Sonne und Meer, um meinen Kopf von diesem ganzen Trubel wieder freizubekommen", so Böhmermann, während er sich am Strand von Antalya mit einem Cocktail in der Hand die Sonne auf den Bauch scheinen lässt. "Und in die Türkei wollte ich schon immer mal. Schön, dass das jetzt endlich geklappt hat."
Nach sieben bis zehn Tagen Strandurlaub will Böhmermann noch ein wenig Land und Leute kennenlernen. "Ich stelle mir eine schöne Tour nach Istanbul und Ankara vor mit allen Sehenswürdigkeiten. Vielleicht gönne ich mir auch ein paar Tage Kappadokien."
Sorge bereitet dem Moderator dabei nur die Gefahr, bei seiner Rundreise erkannt zu werden. "Man will sich ja im Urlaub vor allem entspannen und nicht ständig um Autogramme gebeten werden", so Böhmermann.
ssi, dan
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger