Newsticker

Mittwoch, 6. Juli 2016

Jetzt sogar mit zwei Fraktionen im Landtag: AfD wird immer stärker!

Stuttgart (dpo) - Es ist der Alptraum der etablierten Parteien: Die Alternative für Deutschland wird zusehends stärker. Gestern der bisher größte Triumph der Blauen: Jetzt ist die AfD sogar mit zwei Fraktionen im baden-württembergischen Landtag vertreten.

Eingefädelt hatten den Coup AfD-Chefin Frauke Petry, ihr Co-Vorsitzender Jörg Meuthen sowie der offen antisemitische baden-württembergische Abgeordnete Wolfgang Gedeon. Mit der "Verdoppelung" ihrer Fraktion erhofft sich die Partei Vorteile bei der Finanzierung und der Besetzung der Landtagsausschüsse. Auch auf die Redezeiten dürfte sich die Maßnahme positiv auswirken.
Bei Wahlen wiederum erhöht sich bei zwei AfDs die Wahrscheinlichkeit, dass der Wähler sein Kreuz bei einer der beiden macht, um bis zu 100 Prozent.
Langfristig erschließt sich die AfD durch ihre Verdoppelung außerdem endlich eine Koalitionsmöglichkeit. Wenn die etablierten Parteien nicht gemeinsam mit der Partei regieren wollen, könnte die AfD einfach eine Koalition mit der AfD eingehen (sogenannte Schlumpfkoalition).
Beobachter vermuten, dass sich die AfD-Fraktionen in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Rheinland-Pfalz ebenfalls bald verdoppeln – für die anderen Parteien ein Alptraumszenario.
Mittlerweile wollen AfD-Abgeordnete aus Baden-Württemberg nicht einmal mehr ausschließen, dass die Partei noch stärker wird, indem sie sich mittelfristig sogar verdrei-, -vier- oder -fünffacht.
pfg, (dan, ssi)
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger