Newsticker

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Nach Einstellung von Peer Steinbrück als Berater: ING-DiBa stellt neues Logo vor

Frankfurt (dpo) - Offiziell hat er seine neue Beraterstelle bei der ING-DiBa noch gar nicht angetreten – trotzdem sorgt Peer Steinbrück (SPD) bereits für Aufsehen. Auf Betreiben des Ex-Finanzministers hat die Bank heute die Einführung eines neuen, zeitgemäßeren Logos angekündigt.

"Peer Steinbrück steht für Klartext und volksnahe Kommunikation", erklärt ein Mitglied des Vorstands von ING-DiBa. "Entsprechend klar und volksnah ist unser neues Logo, an dessen Entwicklung er federführend beteiligt war. "
Hat sechs Tage mit seinem Wechsel in die Wirtschaft gewartet – wahrscheinlich, weil fünf unanständig gewesen wären: Peer Steinbrück (SPD)
Das neue Logo soll nicht nur die Kunden ansprechen, sondern darf ausdrücklich auch als Signal an die 7000 Beschäftigten verstanden werden, deren Entlassung die Bank zwei Tage vor der Anstellung Steinbrücks angekündigt hat.
Auch der Werbe-Jingle des Finanzdienstleisters soll angepasst werden. Statt "DiBa-dibadu" soll es künftig "DiBa-we-fuck-you" heißen.
Zum umstrittenen Zeitpunkt der Bekanntgabe seines Wechsels nur sechs Tage nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag wollte sich Peer Steinbrück auf Anfrage des Postillon nicht äußern – es sei denn, er erhalte dafür ein branchenübliches Rednerhonorar in fünfstelliger Höhe.
dan, ssi; Foto unten: dts-nachrichtenagentur
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger