The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Montag, 13. Februar 2017

Frank-Walter Steinmeier mit 0% zum Bundespräsidenten gewählt

Berlin (dpo) - Deutschland hat einen neuen Bundespräsidenten! Am Sonntag waren alle 61,5 Millionen wahlberechtigten Bürger nicht dazu aufgerufen worden, in einer freien und geheimen Wahl für den geeignetsten Kandidaten zu stimmen. Dabei konnte sich Frank-Walter Steinmeier mit null Stimmen klar gegen seine vier Mitbewerber (ebenfalls je null Stimmen) durchsetzen.

"Ich nehme die Wahl an", erklärte Steinmeier, der zuvor willkürlich von den Chefs der Regierungsparteien als Kandidat ausgewählt worden war. "Gleichzeitig möchte ich mich bei allen drei Leuten bedanken, die mir diese Aufgabe zugetraut und dafür gesorgt haben, dass ihre Abgeordneten und Repräsentanten sich für mich entscheiden."
Mit der Kür Steinmeiers zum Bundespräsidenten findet kein langer Wahlkampf ein Ende, in dem verschiedene politische Entwürfe ausführlich debattiert und schließlich zur Abstimmung gestellt wurden. Die Wahlbeteiligung lag bei null Prozent und damit null Prozent höher als bei der letzten Bundespräsidentenwahl.
Frank-Walter Steinmeier darf als Belohnung für seinen Erfolg in einem Schloss leben. Ihm bleiben nun fünf Jahre Zeit, um den hohen Erwartungen, die die Wähler nicht an ihn gestellt haben, gerecht zu werden.
ssi, dan; Foto: dpa
Artikel teilen:

Veranstaltungshinweis

Kommentare einblenden
Powered by Blogger