The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Freitag, 30. Juni 2017

Nach Beschluss von "Ehe für alle": Konservativer Christ plötzlich impotent und unfruchtbar

Bad Hersfeld (dpo) - Jahrelang hat Andreas Wettkamp vor den schlimmen Folgen gewarnt, die die "Ehe für alle" für die traditionelle Ehe zwischen Mann und Frau hat – jetzt ist die Katastrophe eingetreten. Seit heute Morgen ist der 32-Jährige plötzlich impotent und unfruchtbar, seine Beziehung steckt mit einem Mal in einer schweren Krise.

Nach eigenen Angaben lag Wettkamp gerade mit seiner Frau Esther im Bett und wollte nach dem Willen Gottes noch schnell ein frommes Kind zeugen, wie es in der Ehe vorgesehen ist, bevor er ins Büro musste. "Das Licht war aus. Wir waren in Missionarsstellung. Optimale Bedingungen also", erklärt er.
Doch genau um 9:11 Uhr verlor er plötzlich seine Erektion und spürte, dass etwas nicht in Ordnung war. "Es fühlte sich an, als hätte eine böse Macht etwas Heiliges zerstört. Nur Sekunden später kam die Eilmeldung auf meinem Handy an, dass der Bundestag die Homo-Ehe beschlossen hat", berichtet der gläubige Christ.
Seitdem ist Wettkamps Manneskraft völlig dahin. "Selbst der Gedanke an Angela Merkel, die tapfer mit 'Nein' gestimmt hat, hilft nicht viel", so Wettkamp. Ein Besuch beim Arzt bestätigte außerdem einen weiteren schrecklichen Verdacht. Seine Spermienzahl ist von 300 Millionen auf 0 gefallen.
Nun steht das Ehepaar vor dem Aus. "Wozu sollen wir überhaupt noch verheiratet sein, wenn die Ehe jetzt nichts mehr wert ist?", fragt Andreas Wettkamp anklagend. "Ich fürchte, diese Homosexuellen haben unsere Beziehung ein für allemal zerstört. Verdammt! Ich predige das schon seit Jahren, aber niemand wollte auf mich hören!"
Falls sich der unheimliche Homo-Fluch nicht bald von ihrer Ehe hebt, wollen die Wettkamps in ein Land ziehen, in dem ihre empfindliche Ehe noch besonders gegen Gotteslästerer und Sünder geschützt ist. "Ich hab zum Beispiel gelesen, dass im Iran Schwule von Hausdächern gestürzt werden", so Wettkamp. "Mit so vorbildlichem staatlichem Schutz ist es sicher deutlich einfacher, unsere Ehe in göttlicher Liebe wachsen und gedeihen zu lassen."
dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Veranstaltungshinweis

Kommentare einblenden
Powered by Blogger