The Postillon

Reklame



Aus dem Video-Archiv

Faktillon

Postillon24

Newsticker

Freitag, 6. April 2018

Puigdemont bezahlte Kaution mit selbstgemaltem 75.000-Catalano-Schein

Schleswig (dpo) - Kein Problem für ihn! Der frühere katalanische Separatistenführer Carles Puigdemont hat seine Kaution von 75.000 Euro bei der Generalstaatsanwaltschaft Schleswig-Holstein offenbar mit einem selbstgemalten 75.000-Catalano-Schein in bar bezahlt. Damit stand seiner heutigen Freilassung nichts mehr im Wege.

Den riesigen bunten Geldschein der eigenständigen katalanischen Währung hatte Puigdemont zuvor in seiner Gefängniszelle in Neumünster gemalt.
Da der Wechselkurs des Catalano zum Euro laut der zwischenzeitlich in einer Gefängniszelle in Neumünster angesiedelten unabhängigen katalanischen Zentralbank exakt 1,0 beträgt, ist der offene Betrag damit beglichen.
ssi, dan; Foto: Generalitat de Catalunya
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger