Newsticker

Samstag, 3. April 2010

Links! Zwo! Drei! Vier! (29)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei - nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.


1. Viele haben es schon lange geahnt: Bert aus der Sesamstraße ist böse! Das behaupten zumindest die Macher von bertisevil.tv und sammeln fleißig Beweise. Demzufolge hatte Bert unter anderem mit den Marsgesichtern, dem internationalen Hooliganism, Michael Jackson und - natürlich - Hitler zu tun. Bonus: Exklusivinterview mit Ernie
2. Ein korrumpierendes Foto zum Prügel-Bischof (hiermit patentiert, liebe Bild) Mixa gibt es beim Pantoffelpunk: Bischof Walter Mixa schlägt kleine Kinder!
3. Der 1. April hat wieder einmal so manchen Scherzkeks aus seinem Loch gelockt. Auch wenn der Postillon diesen Tag erfolgreich boykottiert hat (siehe auch Paramantus), wollen wir der werten Leserschaft nicht vorenthalten, was die Konkurrenz gemacht hat. Aber Vorsicht ist geboten, denn lustig ist das oft nicht:
Bild (unlustiger unmöglich), Süddeutsche (die Gaga als Dozentin), Titanic (an G+J verkauft, sehr schwach), Tagesschau (Internetabschaltung, hatten wir hier auch schon), Tagesspiegel (deutsch-türkische Straßennamen), Starbucks (große Becher), techcrunch (Google goes nuclear), turi2 (Google kauft Burda, gähn), J. Trittin (Aussteigerprogramm für FDPler), Westerwelle zieht sich für Peta aus und und und... Die meiste Beachtung fand diese Aktion: Meerjungfrau abgemagert
4. Spocht. So hießen die Sportnachrichten, die Olli Dittrich bei RTL Samstag Nacht (1993-1998) präsentieren durfte. Alle Folgen gibt es in schlechter Qualität auf Youtube zu sehen und eine ganz besonders feine gleich hier:
Sie haben Vorschläge für Links234? Hinweise auf satirische, lustige, komische Links und Videos bitte in die Kommentare schreiben oder per E-Mail an redaktionÄTder-postillonPUNKTcom schicken. ssi Alle Links234s auf einen Blick: Hier!



Kommentare einblenden