Newsticker

Dienstag, 13. Juli 2010

Abgetrennter Briefkopf in Mülltonne gefunden

Hersching (dpo) - Schock im oberbayrischen Hersching! Dort haben zwei Müllmänner beim Entleeren einer Altpapiertonne einen abgetrennten Briefkopf gefunden und den Behörden gemeldet.

Der Kopf des Opfers (anonymisiert)
"Es war furchtbar", erinnert sich Benno Tanner, einer der beiden Finder. "Zwischen ganz normalen Papieren lag da dieser gewaltsam vom Rest des Schreibens abgetrennte Briefkopf. An einer Stelle hingen einzelne Papierfasern heraus. Mir wurde sofort schlecht."
Die Polizei lässt mittlerweile die Umgebung absuchen. Es könnte sein, dass in der näheren Umgebung der Rest des Briefes auftaucht - womöglich grausam zerstückelt.
Auf jeden Fall habe man es hier nicht mit Profis zu tun, so ein Polizeisprecher, als Tatwaffe komme nämlich nur eine rostige Papierschneidemaschine in Frage. Anhaltspunkte in Richtung eines Täters gebe es hingegen noch keine. Man könne schließlich nicht erwarten, dass er seine Adresse auf dem Opfer hinterlasse.
ssi



Kommentare einblenden