Newsticker

Freitag, 23. Dezember 2011

Kleiner Timmy bekommt Tablett zu Weihnachten

Saarbrücken (dpo) - Endlich gute Nachrichten vom kleinen Timmy (9). Anstatt einer übertrieben langen Liste steht in diesem Jahr nur ein einziger Wunsch auf der Liste des Jungen: ein Tablett.

Gerührt erzählen seine stolzen Eltern dem Postillon: "Vor zwei Jahren, als Timmy erst neun Jahre alt war, hat er sich eine Playstation 3 mit vielen Spielen gewünscht, und letztes Jahr ein richtiges Bett. Wir mussten schon improvisieren, um ihn glücklich zu machen. Doch in diesem Jahr wünscht er sich nur ein Tablett."
Nicht nur, dass dieses relativ günstig ist, Timmys Eltern vermuten auch, dass der Junge das Tablett dazu benutzen will, um Ihnen morgens das Frühstück ans Bett zu bringen.
Weil Timmy dieses Jahr so bescheiden und uneigennützig ist, wollen seine Eltern auch großzügig über den kleinen Rechtschreibfehler hinwegsehen. Timmy hatte "Tablett" aus Versehen mit nur einem "t" am Ende geschrieben.
  jsi (Gastbeitrag); Foto: ArnoldReinhold, CC BY-SA 3.0



Kommentare einblenden

Reklame


Powered by Blogger