Newsticker

Touristen protestieren gegen schlechten Service wegen ägyptischen Aufstands

Foto: Wütende Touristen verbrennen das Mobiliar ihres Hotels.
Kairo (dpo) - Ägypten kommt nicht zur Ruhe. Seit heute Morgen gehen jetzt auch die Touristen auf die Barrikaden und protestieren nicht immer friedlich gegen den schlechten Service, der ihnen geboten wird, seit die Proteste gegen das Regime Mubaraks begonnen haben.
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (66)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei - nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.
mehr...

'Gorch Fock' verantwortlich für Piraterie vor der Küste Somalias

Mogadischu, Berlin (dpo) - Und wieder ein neuer Skandal um die 'Gorch Fock'! Wie erst jetzt bekannt wurde, gehen sämtliche Piratenüberfälle vor der Küste Somalias seit 2002 auf das Konto des berühmten Segelschulschiffes der Bundeswehr.
mehr...

Newsticker (137)

+++ Organisiert: Disco-Rausschmeißer gründen Türschutzverein +++
+++ Hahn tropft: Huhn verhütete mit Coitus Interruptus +++
+++ Verschluckt sich ständig: Vampir klagt über zu hohen Blutdruck +++
+++ Findet den Kö nich: Billardspieler steigt auf Schach um +++
mehr...

Nach Dschungelcamp: Sarah Knappik erhält Angebot, FDP beizutreten

Berlin, Sydney (dpo) - Das Dschungelcamp als Karrieresprungbrett – es funktioniert also doch: Erst am Dienstag hatte Sarah Knappik mit den Worten "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" ihren Ausflug in den australischen Urwald beendet, da erhielt sie auch schon das erste Angebot. Dies kam jedoch nicht von einer Modelagentur, sondern von der angeschlagenen FDP, die hofft, mit ihrer Hilfe die schlechten Umfragewerte aufbessern zu können.
mehr...

Gesundheitsministerium: "Neue Krankheit raubt Betroffenen die Fähigkeit, Sätze zu"

Berlin (dpo) - Das Gesundheitsministerium warnt vor einer geheimnisvollen neuen Krankheit, die seit Kurzem um sich greift. Betroffene erkennt man daran, dass sie Sätze nicht mehr vollenden können.
mehr...

Streit um Nofretete beendet: Büste in der Mitte durchgesägt

Berlin, Kairo (dpo) - Gute Nachrichten für Freunde der altägyptischen Kunst! Der jahrzehntealte Streit zwischen Deutschland und Ägypten um die weltberühmte Büste der Nofretete ist endlich beigelegt. Kunstkenner sprechen von einer "wahrlich salomonischen Lösung des Problems".
"Beiden Seiten ist die Nofretete so wichtig wie ein eigenes Kind", erklärte ein Sprecher des Kulturstaatsministeriums, das den Kompromiss herbeigeführt hatte. "Deshalb haben wir sie gemeinsam mit unseren ägyptischen Kollegen in der Mitte durchgesägt, so dass jeder etwas davon hat."
mehr...

Newsticker (136)

+++ Falsche Einstellung: Solitärweltmeister arbeitet heimlich, statt zu trainieren +++
+++ Zwangsläufig: Nymphomaninnen +++
+++ Für ihn ist Jesus gestorben: Mann tritt aus Kirche aus +++
+++ Nur ein Strohmann: Krähen haben keine Angst mehr vor Vogelscheuche +++
mehr...

Auch das noch: zu Guttenbergs Haargel alle

Foto (Bundeswehrfotos, CC2.0): Schafft es zur Zeit nicht, die Lage unter Kontrolle zu bringen: Verteidigungsminister Karl Theodor zu Guttenberg.
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (65)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei - nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.
mehr...

Silvio Berlusconi endlich kastriert

Rom (dpo) - Bravo! Italiens Parlament hat endlich reagiert und seinen triebgesteuerten Ex-Premierminister Silvio Berlusconi kastrieren lassen. Zuvor war er immer wieder durch sein rüdes Sexualverhalten aufgefallen.
mehr...

Endlich Stimmung: Phoenix spielt künstliche Lacher bei Bundestagsdebatten ein

Berlin (dpo) - Gehören miese Quoten bald der Vergangenheit an? Um das dröge Programm aufzulockern, hat die Leitung des Spartensenders Phoenix angekündigt, bei Übertragungen von Bundestagsdebatten künftig Lacher aus der Konserve einzuspielen, wie man sie aus US-amerikanischen Sitcoms kennt. Durch diese Maßnahme soll die Arbeit des Parlaments auch Bevölkerungsschichten abseits des Bildungsbürgertums nahegebracht werden.
mehr...

Newsticker (135)

+++ 0815: Starnberger Vorwahl ziemlich unspektakulär +++
+++ Einführungspreis: Gebrauchte Sexspielzeuge um bis zu 50% billiger +++
+++ Traut sich nicht mehr aus dem Haus: Allergikerin Sabine +++
+++ Polizei ermittelt: Friseur unter Verdacht der fahrlässigen Tönung +++
mehr...

Papst verurteilt Maso-Maso- und Sado-Sado-Beziehungen als unnatürlich

Vatikan (dpo) - Papst Benedikt XVI. sorgt mit einer neuen päpstlichen Enzyklika für Aufregung, in der er homofetischistische Maso-Maso- sowie Sado-Sado-Beziehungen als "unnatürliche Sexualpraktiken gegen den Willen Gottes" bezeichnet. Die einzige akzeptierte Form des fetischistischen Zusammenlebens stelle die traditionelle Sado-Maso-Beziehungen dar.
mehr...

Wissenschaftler mit Zeitmaschine eine Woche in die Zukunft gereist

München (dpo) - Sensationeller Durchbruch in der Physik! Drei Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts in München ist es erstmals gelungen, in nur sieben Tagen eine Woche in die Zukunft zu reisen. Mit einer Hochpräzisionsuhr durchgeführte Messungen ergaben, dass die Wissenschaftler dabei eine durchschnittliche Geschwindigkeit von einer Stundenstunde (1h/h) erreichten.
mehr...

Newsticker (134)

+++ Im August: Mann schiebt Lachnummer mit Clown +++
+++ Zu gut: Gewiefter Ladendieb steckt Kaufhausdetektive in die Tasche +++
+++ Munch vorm Ausverkauf: Bild im Osloer Museum ist der letzte Schrei +++
+++ Guter Geruchssinn: Lawinensuchhund findet verschütteten Kaffee +++
mehr...

Bundesregierung richtet Krisenstab ein, um "Stars" aus dem Dschungel zu holen

Berlin, Sydney (dpo) - Am Freitag wurde die Bundesrepublik durch die Nachricht erschüttert, dass elf B- und C-Prominente aus Deutschland als Geiseln im australischen Dschungel festsitzen. Jetzt hat die Bundesregierung einen parteiübergreifenden Krisenstab eingerichtet, der Lösungsvorschläge erarbeiten soll, wie die Entführten so schnell wie möglich aus ihrer misslichen Lage befreit werden können.
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (64)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei - nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.
mehr...

Agentur vermietet Sportler, die für faule Klienten joggen oder ins Fitnessstudio gehen

Hamburg (dpo) - Gute Nachrichten für alle, die es leid sind, zu schwitzen, um in Form zu bleiben! In Hamburg hat kürzlich eine Agentur geöffnet, die sich darauf spezialisiert hat, vielbeschäftigten oder einfach nur faulen Klienten die Mühsal sportlicher Betätigung abzunehmen. Dazu vermietet WeSweat4U junge fitte Menschen, die anstelle der zahlenden Kundschaft joggen, radeln oder ins Fitnessstudio gehen.
mehr...

Bundesverband der Kannibalen befürchtet Ausweitung des Dioxin-Skandals auf Menschen

Rotenburg (dpo) - Der Bundesverband der Kannibalen in Deutschland (BKD) hat heute die Regierung aufgefordert, den Dioxin-Skandal (wir berichteten) so schnell wie möglich aufzuklären. Der Verband befürchtet, dass bei einzelnen Menschen die zulässigen Höchstwerte für das Gift bereits überschritten wurden.
"Es muss unbedingt überprüft werden, wie viele mit Dioxin verseuchte Eier und wie viel belastetes Schweinefleisch inzwischen in den menschlichen Nahrungskreislauf gelangt sind", erklärte Verbandssprecher Ludger Wachowiak. "Es wäre ein Skandal, wenn kannibalische Verbraucher nicht mehr unbesorgt Menschen mit Chloroform betäuben und privat in Ruhe verzehren könnten."
mehr...

Newsticker (133)

+++ Lecker: Schnapsbrenner macht mit Sekretärin Rum +++
+++ Ruin für Malermeister: Farbe im Eimer +++
+++ Vegetarische Alternative: Blumentopferdesalami +++
+++ Panne auf Fischkutter: Netzteil ging beim Laden kaputt +++
mehr...

Kauder nach vernünftigem Vorschlag in psychiatrische Klinik eingeliefert

Berlin (dpo) - Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) wurde heute auf unbestimmte Zeit in eine psychatrische Klinik eingeliefert, nachdem er erstmals in seiner Karriere einen vernünftigen Vorschlag geäußert hatte und so ernsthafte Zweifel an seiner legendären Unzurechnungsfähigkeit hat aufkommen lassen.
mehr...

Arschloch-Alarm-App warnt iPhone-Besitzer davor, zu viel mit iPhone anzugeben

Cupertino (dpo) - Jetzt macht Apple endlich Schluss mit unsympathischen iPhone-Besitzern: Tim Cook persönlich stellte vergangene Woche eine neuentwickelte, gratis erhältliche App vor, die ihren Nutzer rechtzeitig davor warnt, sich durch allzu große Angeberei mit seinem iPhone unbeliebt zu machen. Praktischerweise wurde die App bei ihrer Präsentation mehrfach von alleine ausgelöst, als Cook sie als brillantes neues Feature anpries.
mehr...

Newsticker (132)

+++ Nach Lampendiebstahl: Polizei tappt immer noch im Dunkeln +++
+++ Niemand kommt: Erstes Treffen der Anonymen Impotenten erfolgreich abgehalten +++
+++ Muttersöhnchen: Scientologe lässt sich Gehirn immer noch zu Hause waschen +++
+++ Rauchzeichen: Indianer spricht durch Loch im Hals +++
mehr...

Expedition in unbekanntes Gebiet "Brandenburg" aufgebrochen

Berlin (dpo) - In Berlin ist heute eine wissenschaftliche Expedition unter Leitung des erfahrenen Geografen und Abenteurers Professor Harald Barmer aufgebrochen, um das bislang noch unbekannte Gebiet "Brandenburg" zu erforschen. Ziel des waghalsigen Unterfangens ist neben der Kartographierung des wohl menschenleeren Landstrichs die Erschließung möglicher neuer Handelswege.
mehr...

Links! Zwo! Drei! Vier! (63)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag (außer in den vergangenen zwei Wochen) neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei - nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.
mehr...

Wunderkind entdeckt schon mit neun Jahren Sinnlosigkeit des Lebens

Saarbrücken (dpo) - Endlich einmal gute Nachrichten im Zusammenhang mit dem kleinen Timmy (9)! Allem Anschein nach ist der umtriebige Knabe schon mit neun Jahren zu einer Erkenntnis gelangt, für die gewöhnliche Menschen viel länger brauchen: Er hat die Sinnlosigkeit des Lebens entdeckt.
mehr...

Westerwelles Redemanuskript aufgetaucht

Foto: Wurde von Westerwelle spontan angefertigt, nachdem seine ursprüngliche, brillantere Rede vom Hund gefressen wurde (wir berichteten): Manuskript vom FDP-Dreikönigstreffen 2011.
mehr...

Newsticker (131)

+++ An die große Glocke gehängt: Selbstmord von Pfarrer spricht sich schnell herum +++
+++ Aus dem Auge, aus dem Sinn: ifo-Chef verliert Kontaktlinse +++
+++ Toll für aufgeweckte Kinder: "Die Sendung mit der Fledermaus" jetzt immer um Mitternacht +++
+++ Junge Talente: Frisch geschlüpfter Wasservogel meidet Berge +++
mehr...

Westerwelles brillantes Redemanuskript von Hund gefressen

Stuttgart (dpo) - Hat der Mann denn nur noch Pech? Kurz vor der mit Spannung erwarteten großen Rede Guido Westerwelles auf dem Stuttgarter Dreikönigstreffen ist aus dem privaten Umfeld des FDP-Vorsitzenden durchgesickert, dass das Manuskript der "wichtigsten Rede seines Lebens" heute morgen von seinem Hund gefressen wurde.
mehr...

Hühner fordern Keulung von 65 Millionen Industrieeieressern, um weitere Dioxin-Skandale zu vermeiden

Berlin (dpo) - Nachdem wegen des Dioxin-Skandals bereits 1000 Höfe in Niedersachsen gesperrt und 8000 Hühner in Nordrhein-Westfalen notgeschlachtet wurden, hat der Verband Deutscher Legehennen (VDL) heute auf einer Pressekonferenz die sofortige Keulung von über 65 Millionen Menschen in Deutschland gefordert. Laut Verbandssgackerin Berta könnten weitere Dioxin-Skandale nämlich nur vermieden werden, wenn alle Verbraucher, die am liebsten billige Eier aus industrieller Produktion essen, aus dem Verkehr gezogen werden.
mehr...

Newsticker (130)

+++ Eiskalt: Mann legt Schal um +++
+++ Helfen gegen stumpfe Stifte: Spitzbuben +++
+++ Ausgerechnet: Computer kaputt +++
+++ Rätsel gelöst: Löcher in Barmobiliar von Schluckspechten verursacht +++
mehr...

Medien nur mäßig begeistert von Comeback der Schweinegrippe

Berlin, Hamburg, Frankfurt (dpo) - Zahlreiche Redaktionen haben heute ihren Unmut über das unprofessionelle Verhalten der Schweinegrippe geäußert. Besonders scharf wurde der auch als H1N1-Virus bekannte Erreger dafür kritisiert, dass er sich nicht an den üblichen Medienzyklus hält und jetzt nach über einem Jahr erneut zuschlägt.
"Die Schweinegrippe ist viel zu unprofessionell", beklagt sich etwa ein Redakteur von Deutschlands zweitgrößter Tageszeitung Bild. "Nachdem wir sie im vergangenen Jahr in tausenden Artikeln hochgeschrieben und zu Tode gemolken haben, fehlt uns eigentlich die Lust, darüber jetzt wieder zu berichten. Immerhin haben uns die läppischen 250 Toten dieser sogenannten Pandemie gegenüber den 10.000 bei einer herkömmlichen Grippewelle schwer enttäuscht."
mehr...

Redaktionsinterna: Die besten Google-Suchbegriffe im 4. Quartal 2010

(dpo) - Seit der Postillon als letzte große Tageszeitung am 28. Oktober 2008 den Schritt ins Internet wagte, gelangen Leser immer wieder auch per Suchmaschine zu ehrlichen Nachrichten. Einige der Suchanfragen zeigen jedoch, dass nicht jeder das gefunden hat, was er eigentlich suchte.
Mit Hilfe von Google Analytics haben unsere unbezahlten Praktikanten in mühsamer Sonn- und Feiertagsarbeit die häufigsten, besten und interessantesten Google-Suchanfragen seit der letzten Suchbegriffsanalyse am 4. Oktober 2010 herausgesucht (Anm. d. Red. im folgenden kursiv geschrieben: Vorsicht! Einige Suchanfragen sind nicht für Minderjährige, Christen und Senioren geeignet):
mehr...
Powered by Blogger