Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 25. Juli 2022

Kind wird sich an Sommer 2022 als einen der kühlsten seines Lebens erinnern

Nürnberg (dpo) - Ein junges Mädchen aus Nürnberg, das derzeit über Temperaturen jenseits von 30 Grad klagt, wird sich eines Tages gerne an diesen Sommer als einen der kühlsten seines Lebens zurückerinnern.

"Puh, ist das eine Hitze! Das ist ja kaum auszuhalten", beschwert sich die achtjährige Lena. Noch ahnt sie nicht, dass sie diesen Sommer in ferner Zukunft angesichts noch viel höherer Temperaturen als vergleichsweise angenehm und erfrischend loben wird.

"Mama, wieviel Grad hat's heute? 36? Boah!", so die Zweitklässlerin, die 36 Grad in wenigen Jahrzehnten als "heute wenigstens mal kühl genug, um das Haus zu verlassen" bezeichnen wird.

"Ich geh lieber bisschen in den Schatten", erklärt Lena und setzt sich unter eine Hainbuche, deren Blätter aufgrund der Trockenheit schon gelb sind und an deren Stelle früher oder später eine Palme stehen wird.

Schließlich gibt sie auf und geht ins nur unwesentlich kühlere Elternhaus, das im Jahr 2058 von einem typischen Sommertornado zerstört werden wird.

ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger