The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Sonntag, 14. Oktober 2018

Landtagswahl: Seehofer wählt Grüne, um Söder eins auszuwischen

Ingolstadt (dpo) - Die bayerische Landtagswahl ist in vollem Gange. Soeben hat auch Horst Seehofer (CSU) seine Stimme abgegeben. Der Bundesinnenminister machte sein Kreuz bei den Grünen, um Ministerpräsident Markus Söder eins auszuwischen. Sein Kalkül: Wenn die CSU schlecht genug abschneidet, wird sein langjähriger Rivale zurücktreten müssen.

"Das wird ihn lehren, die Schuld für die schlechten Umfragewerte der CSU auf mich zu schieben", murmelte Seehofer, während er seinen Wahlzettel ausfüllte. "Vielleicht noch ein 'Fuck Söder!' an den Rand schreiben? Hm, lieber nicht, sonst wird meine Wahl ja ungültig. Jede Stimme zählt!"
Anschließend lächelte Seehofer in die Kameras, während er seinen Stimmzettel einwarf und ein letztes Mal erklärte, er sei sehr optimistisch, dass die CSU die absolute Mehrheit holen wird.
ssi, dan; Foto: dpa

Lesen Sie auch:

Landtagswahl: Söder wählt Grüne, um Seehofer eins auszuwischen

Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger