Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Donnerstag, 8. April 2021

Tiny-House-Trend: Jetzt steigt auch Dixi mit ein

Ratingen (dpo) - Schon seit einigen Jahren sind Tiny Houses der Trend auf dem Immobilienmarkt. Doch die zahlreichen kleineren Anbieter für die platzsparenden Häuser bekommen jetzt starke Konkurrenz: Die Toi Toi & Dixi-Gruppe hat angekündigt, künftig kostengünstige Tiny Houses im Fertighaus-Stil anzubieten.

Experten rechnen damit, dass Dixi in kurzer Zeit große Anteile des Marktes erobern dürfte – schließlich hat das Unternehmen jahrzehntelange Erfahrung im Bau von Kleinstbehausungen.

"Die Häuser von Dixi sind in der Regel sogar noch kleiner als selbst die kleinsten Tiny Houses", erklärt Wirtschaftsexperte Michael Ewert. "Mit nur 1,5 Quadratmetern inklusive sanitärer Anlagen bei einem insgesamt sehr günstigen Preis ab 2000 Euro schlägt Dixi die Konkurrenz um Längen und ist deshalb insbesondere für junge Paare und Kleinfamilien sehr gut geeignet."

Und tatsächlich: Wer die Tiny Houses von Dixi vor Ort begutachtet, wittert sofort das große Geschäft. Denn ein typisches Haus bietet trotz seiner geringen Größe erstaunlich viel Komfort. Tritt man durch die großzügige Eingangstür, befindet man sich direkt im kombinierten Schlaf-, Wohn- und Sanitärbereich.

Das unbestrittene Prunkstück des Dixi Tiny Houses ist jedoch die Toilette, die prozentual ungewöhnlich viel Raum einnimmt. Dabei verzichten Dixi Tiny Houses bewusst auf kostspielige Anschlüsse an die örtliche Kanalisation. Stattdessen kommt einmal alle zwei Wochen ein Service-Lastwagen vorbei, der das komplette Tiny House reinigt.

Ein weiterer großer Vorteil der Dixi Tiny Houses besteht darin, dass sie unkompliziert versetzt werden können. So können Hauseigentümer ihr Domizil je nach Bedarf unweit ihrer Arbeitsstelle aufstellen und so nicht nur ihre Pendelstrecke reduzieren, sondern haben auch die Möglichkeit, jederzeit Pausen zu Hause zu verbringen.

ssi, dan; Inspiration: iha; Fotos: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger