Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Samstag, 17. Juli 2010

Links! Zwo! Drei! Vier! (41)

Täterätäääää! Dschingderassa Bumm Bumm Bumm! Jeden Samstag neu: Der Chefredakteur persönlich stellt nicht zwei, nicht drei - nein, vier interes- oder amüsante Fundstücke aus dem weltweiten Internetz vor.

1. Erinnert sich noch jemand daran, als der am Boden liegende Arjen Robben im Spiel gegen Brasilien von Felipe Melo (rote Karte) getreten wurde? Das war die Geburtsstunde eines sogenannten Internet-Mems, denn Robbens Kugelförmigkeit kurz nach dem Foul inspirierte Photoshopper auf der ganzen Welt. Eine kurze Erklärung und eine kleine Bildergalerie gibt es hier: Arjen Robben Ball. Fünf (!) Seiten mit weiteren lustigen Photoshop-Arbeiten gibt es hier: Photoshop Arjen Robben (Auswahl: Sonic, Luftballon, Maschine, Schnecke, Pool, Bauch), eine weitere Kurzfassung gibt's bei Lupe

2. Vorerst ist das Ölleck dicht. Trotzdem muss man sich diese alte BP-Anzeige noch einmal auf der Zunge zergehen lassen: Jeder Tropfen Öl...

3. Alter Schwede! Vergangene Woche hat die Facebook-Seite des Postillons die 1000 geknackt. Fan #1000 hört auf den exotischen Namen Robert Weber und darf sich zur Belohnung 1000 Euro von seinem Sparkonto abheben und hemmungslos verprassen! Das nächste Ziel, eine Million, ist bereits anvisiert. Deshalb, liebe Facebook-User, empfehlt den Postillon weiter!

4. Es mag schon etwas (3 Jahre) älter sein, aber auf Wunsch von Leserin Jule gibt es zum Schluss noch den mittelalterlichen Helpdesk für das neue Medium "Buch" in feinstem Norwegisch mit englischen Untertiteln. Viel Spaß:

Sie haben Vorschläge für Links234? Hinweise auf satirische, lustige, komische Links und Videos bitte per E-Mail an redaktionÄTder-postillonPUNKTcom schicken.
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger