Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Mittwoch, 13. Juni 2018

Zu Ehren Trumps: Kim Jong-Un ergänzt erlaubte Frisuren in Nordkorea um blonde Föhnwelle

Pjöngjang (dpo) - Nach dem Treffen mit Donald Trump in Singapur sendet Nordkoreas Machthaber Kim Jong-Un weitere Signale der Entspannung: Nach dem Stopp von Raketentests und Atomversuchen hat der Diktator die Liste der im Land erlaubten Frisuren um eine weitere ergänzt.

Bisher waren in dem abgeschotteten Land nur 28 genormte Haarfrisuren erlaubt, gefärbte Haare und westlich geprägte Schnitte gehörten nicht dazu.
Ab sofort jedoch ist eine strohblonde Föhnwelle mit streng nach vorn gekämmtem Haar zugelassen. Wie die staatliche Nachrichtenagentur KCNA heute Morgen mitteilte, sei dies ein weiteres Zeichen der aufkeimenden Freundschaft zwischen dem Großen Führer und dem US-Präsidenten.
In der Hauptstadt Pjöngjang wurden bereits neue Bilder in den Friseursalons aufgehängt, die den Trump-Scheitel als 29. zugelassene Variante zeigen. Zwar ist diese Frisur um 20 Prozent teurer als die restlichen 28, dafür erhält der Kunde laut Preisliste aber auch noch ein "leicht orange getöntes Gesichts-Make-Up".
Die neue Frisur ist auch Frauen und Kindern gestattet.
bep; Foto: picture alliance/AP Images
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger