Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 6. August 2018

Automaten im BER müssen ausgetauscht werden, weil sie noch mit DM laufen

Berlin (dpo) - Neue Panne beim Hauptstadtflughafen BER: Sämtliche Snack- und Getränkeautomaten in dem weitläufigen Gebäudekomplex müssen ausgetauscht werden, weil sie noch mit D-Mark statt Euro laufen. Insgesamt sind rund 200 Geräte betroffen.

Der veraltete Zustand der Automaten war erst in dieser Woche aufgefallen, nachdem sich ein Bauarbeiter an einem der Geräte einen Raider-Schokoriegel kaufen wollte und feststellen musste, dass der Automat keine Euro-Münzen annahm.
Die Flughafenbaugesellschaft weist jegliche Verantwortung von sich. "Die Geräte entsprachen bei ihrer Einrichtung dem absolut neuesten Stand der Technik", so ein Sprecher.
Dennoch muss nun der gesamte Bestand durch Neugeräte ersetzt werden, die mit rund 4 Millionen Euro (ca. 7.823.320 DM) zu Buche schlagen.
Da für die modernen Automaten auch neue Stromkabel verlegt werden müssen, muss zudem das gesamte Brandschutzkonzept des Flughafens nochmals überarbeitet werden – hier sind die Kosten noch nicht absehbar, dürften sich aber auf drei bis 130 Millionen Euro (ca. 254.257.900 DM) belaufen.
Außerdem ist mit einer Verzögerung von acht bis 22 Monaten zu rechnen.
shp, dan, ssi; Erstmals erschienen auf unserer Partnerseite Der Gazetteur; Erstveröffentlichung: 6.8.18
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger