The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Freitag, 28. September 2018

Erdogan erstaunt über große Zahl freilaufender Journalisten in Deutschland

Berlin (dpo) - Sowas gibt es bei ihm zu Hause nicht: Der türkische Präsident Recep Erdogan hat sich bei seinem Deutschlandbesuch erstaunt über die große Anzahl freilaufender Journalisten gezeigt.

Zu seinem Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier sagte er wörtlich: "Verrückt. Die sind ja überall. Stört Sie das nicht? Die können doch unmöglich alle für staatlich kontrollierte Medien arbeiten."
Darüber hinaus fragte Erdogan mehrfach beim Bundespräsidenten nach, ob es überhaupt sicher sei, Journalisten derart frei herumlaufen zu lassen.
"Ich meine, passiert da nichts, wenn die hier so völlig ohne Gitter dazwischen in die Nähe von Regierungspolitikern kommen?", fragte Erdogan. "Sie würden nicht glauben, wie viele bei uns in der Türkei gefährliche Terroristen sind. Ist das überhaupt artgerecht?"
Letztlich wolle er sich bei seinem Besuch jedoch an die hier herrschenden Gepflogenheiten halten, so der türkische Präsident. "Schauen Sie nur, dass die mir nicht zu nah kommen mit ihren Kameras und Mikrofonen", erklärte er seinen Gastgebern. "Sonst muss ich sie in Notwehr von meinen Leibwächtern verprügeln lassen."
ssi, dan; Foto oben: picture alliance/Ralf Hirschberger/dpa, Foto unten: picture alliance/Fabian Sommer/dpa
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger