The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Freitag, 14. September 2018

Frau bindet Glocke an Spinne, um sich nicht jedes Mal vor ihr zu erschrecken

Paderborn (dpo) - Gewusst wie! Eine junge Frau aus Paderborn hat einer in ihrer Wohnung lebenden Spinne ein kleines Glöckchen angebunden. Dadurch ist die Studentin, die an panischer Angst vor Spinnen leidet, stets gewarnt, wenn sich das Tier nähert und kann sich so rechtzeitig in Sicherheit bringen.

"Die Idee dazu hatte ich, als ich auf dem Bauernhof meiner Oma Urlaub machte", erinnert sich Sophie Kelter an den Moment ihrer genialen Eingebung. "Dort hatten die Kühe auch solche Glocken um und man wusste dadurch, immer wo sie sind."
Muss sich nun keine Sorgen mehr machen: Sophie Kelter
Dieses Prinzip hat sie nun auch auf die große Kellerspinne in ihrer Wohnung angewandt. Es war gar nicht so einfach, die Spinne zu fangen, sie zu beruhigen und ihr die Glocke umzubinden, ohne sie zu verletzen, und so dass sie sie nicht gleich wieder verliert, aber es hat sich gelohnt."
Nun kann Sophie endlich wieder entspannen oder in Ruhe ihre Studienarbeiten erledigen, ohne ständig panisch in die Ecken des WG-Zimmern gucken zu müssen. Nur eines nervt sie - nachts wird sie von der Spinnenglocke regelmäßig geweckt. Aber auch dafür hat Sophie bereits eine Lösung: Sie will der Spinne die Glocke jeden Abend vor dem Schlafengehen abnehmen und sie erst morgens wieder anbinden.
fed, ssi, dan; Foto unten: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger