The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Montag, 15. Oktober 2018

Um älter auszusehen: Immer mehr Teenager rasieren sich eine Halbglatze

Berlin (dpo) - Ein neuer Trend erfreut sich bei männlichen Jugendlichen immer größerer Beliebtheit: Damit sie älter und reifer wirken, rasieren sich mehr und mehr junge Männer eine Halbglatze. Sie erhoffen sich damit einen Statusgewinn und bessere Chancen beim weiblichen Geschlecht.

"Ich wollte einfach nicht mehr wie so ein Milchbubi aussehen, aber ein Bart wächst mir noch nicht", erklärt etwa Jonas K. (15), der sich gestern beim Friseur eine beeindruckende Halbglatze rasieren ließ. "Jetzt fühle ich mich selbstbewusst und stark wie ein Mann in seinen besten Jahren." Außerdem, so Jonas hinter vorgehaltener Hand, könne er nun im Supermarkt entspannt Alkohol kaufen, ohne seinen Ausweis zeigen zu müssen.
Der Halbglatzentrend kommt in allen erdenklichen Formen und Designs und reicht von erweiterten Geheimratsecken, die mit langen Seitenhaaren überkämmt sind, über Hinterkopf-Platten bis hin zu beinahe vollständigen Glatzen.
"Man muss eigentlich nur darauf achten, dass man praktisch täglich nachrasiert", erzählt Jonas, der sich mit seinem neuen Styling kaum noch vor Avancen seiner Klassenkameradinnen retten kann. "Sonst hat man schnell Stoppeln und alle merken, dass man gar nicht wirklich kahl ist."
Auch Mädchen im Teenager-Alter versuchen, älter und reifer zu wirken. Nicht wenige schminken sich zu diesem Zweck bewusst dezente Krähenfüße und Falten oder lassen sich blaue Krampfadern auf die Waden tätowieren.
fed, ssi, dan; Foto [M]: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger