The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Mittwoch, 9. Januar 2019

10 Dinge, die man unbedingt tun sollte, bevor man stirbt

Das Leben ist kurz und es gibt viel zu entdecken und unternehmen. Doch worauf kommt es wirklich an? Wir haben zehn Dinge gesammelt, die Sie unbedingt tun sollten, bevor Sie sterben:


1. den Fallschirm öffnen
Sie sind im Geschwindigkeitsrausch und möchten am liebsten gar nicht mehr aufhören, dieses schöne Gefühl vom freien Fall zu spüren. Trotzdem sollten Sie unbedingt den Fallschirm öffnen und sicher zu Boden gleiten, bevor Sie am Boden zerplatzen wie eine volle Milchtüte.

2. aufhören, den Kampfsportler zu provozieren
Klar: Es macht riesigen Spaß, diesen zwei Meter großen Muskelberg mit kecken Sprüchen aufzuziehen – noch dazu, weil er Ihnen intellektuell nicht gewachsen ist. Dennoch gehört "damit aufzuhören, den Kampfsportler zu provozieren" absolut zu jenen Dingen, die man vor seinem plötzlichen Tod durch mehrere Faustschläge unbedingt gemacht haben sollte.

3. sofort wieder aus dem Löwengehege rausklettern
Ach du liebe Zeit! Wie haben Sie denn das jetzt wieder geschafft? Na egal. Lassen Sie sich auf jeden Fall gesagt sein, dass Sie vor Ihrem Tod unbedingt wieder aus dem Löwengehege rausklettern sollten, bevor eine der Großkatzen auf Sie aufmerksam wird. Alle, die das schon einmal gemacht haben, berichten davon, dass es ein herrliches Gefühl ist, nicht brutal zerfleischt und dann gefressen zu werden.

4. sich warm anziehen
"Zieh dich warm an, sonst holst du dir den Tod!" – zumindest wenn man Ihrer Mutter glaubt, ist das Tragen warmer Kleidung eine weitere Sache, die man unbedingt machen sollte, bevor man stirbt.

5. bremsen, bevor man den Abgrund erreicht hat
Schon seit Jahrzehnten raten Verkehrsexperten zu einer defensiven Fahrweise. Dazu gehört es auch, zu bremsen, bevor Sie mit Ihrem Fahrzeug den tödlichen Abgrund vor Ihnen erreicht haben. So setzen Sie Ihre Fahrt schon kurz darauf in eine andere Richtung fort, während Sie gleichzeitig angenehm lebendig und in einem Stück sind.

6. davon Abstand nehmen, den Propheten zu beleidigen
Jeder Mensch mag Humor und flotte Sprüche. Doch sollten Sie auf keinen Fall so weit gehen, den Propheten zu beleidigen, indem Sie sich etwa über seinen Bart, seine Manneskraft oder seine Zähne lustig machen. So können Sie sich über angenehme Jahre freuen, in denen Sie nicht von einem wütenden Mob gelyncht oder von Terroristen brutal getötet werden.

7. beim Russisch Roulette nur zusehen, statt mitzuspielen
Russisch Roulette ist zweifelsohne ein Spiel voller Spannung und Emotionen. Aber haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, vielleicht lieber am Rand zu sitzen und beispielsweise das Ergebnis mitzuschreiben? Somit ersparen Sie sich im Zweifelsfall einen plötzlichen Tod durch Erschießen, der Ihre Mitspieler nur in Erklärungsnot bringt.

8. den Jemen schnellstmöglich verlassen
Dieser Punkt steht bei vielen Bewohnern des Bürgerkriegslandes Jemen ganz oben auf der Liste mit Dingen, die sie unbedingt tun wollen, bevor sie sterben, und ist somit ein absolutes Muss! Geht alternativ auch mit Syrien, Afghanistan oder Berlin Neukölln.

9. der Versuchung widerstehen, diesen unbekannten Pilz zu essen
Und sieht er auch noch so köstlich aus, lassen Sie die Finger und vor allem die Zähne von diesem Pilz, ehe Sie sterben! Na gut, unsretwegen dürfen Sie maximal ein klitzekleines Stückchen dran knabbern. Das dürfte maximal Magenkrämpfe und Schüttelfrost nach sich ziehen. Aber mehr nicht!

10. sich nicht zu Tode ärgern über diese dämliche Liste
Auch wenn es einen stinksauer macht, dass diese ganze Liste nur auf diesem einen Gag basiert, dass man erwartet, es geht um tolle Dinge, die man unbedingt erlebt haben sollte und dann kommen lauter gefährliche Dinge, die man nicht tun sollte, sollte man sich darüber unbedingt nicht zu Tode ärgern, bevor man stirbt!

fed, dan, ssi, adg, pfg; Fotos: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger