The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Newsticker

Freitag, 4. Januar 2019

Sicher ist sicher: Alternder Stuntman lässt sich bei gefährlichen Stunts doubeln

Potsdam (dpo) - In seinem Alter muss man nicht mehr alles mitmachen: Um sich selbst zu schützen, lässt sich Stuntman-Veteran Helmut Bahlsen (63) bereits seit einigen Jahren bei gefährlichen Stunts doubeln.

"Ich habe mit allen Großen gearbeitet, mit Jackie Chan, Sylvester Stallone, Til Schweiger oder Arnold Schwarzenegger und habe dabei immer viel riskiert", erzählt Bahlsen. "Aber inzwischen bin ich 63 und stehe kurz vor der Rente. Da muss ich auch aufpassen, damit meine Enkel noch was von mir haben."
Deshalb mache er inzwischen nur noch völlig ungefährliche Stunts wie etwa um eine Ecke gehen, niesen oder eine Tür leise schließen. Alles, was riskanter ist, übernimmt ein Stunt-Double des erfahrenen Stuntmans.
Das sieht dann oft so aus: Wenn beispielsweise Mission-Impossible-Star Tom Cruise mit einem Motorrad durch eine Flammenwand fahren soll, wird der Dreh kurz davor angehalten. Tom Cruise steigt vom Motorrad ab, damit sich Bahlsen für ihn auf das Motorrad setzen kann. Bahlsen wiederum steigt auch direkt wieder ab und überlässt die Szene einem Stuntman.
Mit seiner Entscheidung, im Beruf kürzer zu treten, ist Bahlsen hochzufrieden. "Mittlerweile setze ich meinen Stuntman auch in anderen heiklen Situationen ein, wo ich mich wegen meines Alters einfach schonen möchte", erklärt er. "Jetzt im Dezember hat mein Stuntman Weihnachten bei den Schwiegereltern und Silvester mit der Familie komplett für mich übernommen."
ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger