Newsticker

Dienstag, 19. Februar 2019

Die Rückkehrer: Vox plant Dokusoap über gescheiterte deutsche IS-Auswanderer

Köln (dpo) - Der private TV-Sender Vox plant eine neue Doku-Soap. In "Hello again Deutschland – Die Rückkehrer" begleitet ein Kamerateam mehrere IS-Rückeinwanderer, die nach dem Zusammenbruch des Kalifats in Syrien und Irak jetzt den Traum vom Leben in Deutschland verwirklichen wollen.

Laut Pressemitteilung wird in jeder Folge zu sehen sein, wie vier Rückeinwanderer versuchen, wieder nach Deutschland zu kommen und mit welchen Hürden sie dort zu kämpfen haben.
So werden etwa in Folge 1 die ehemaligen IS-Schergen Bülent Yilmaz und Kevin Schlohmeier alias Muhammad al-Kölnary direkt am Flughafen Köln-Bonn von der Polizei abgeholt und wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung, 13-fachen Mordes und der Begehung von Kriegsverbrechen angeklagt. Kann ihre Freundschaft diese turbulente Zeit überstehen?
Vielen Rückkehrern gefiel es beim IS wegen mangelnder beruflicher Perspektiven zuletzt immer weniger. Ahmed R. etwa berichtet: "Ich habe immer wieder Bewerbungen rausgeschickt, doch am Ende musste ich ständig Fahnen aus einem fahrenden Konvoi schwenken und dabei laut jubeln."
Rückkehrerin Soraya L. (24) wird erzählen, wie sie der Überzeugung war, dass im Kalifat paradiesartige Zustände herrschen würden und die deutschen Medienberichte über den IS nur Propaganda seien: "Aber dann wurden ständig Menschen getötet, Kinder zerbombt und Frauen vergewaltigt. Das fand ich dann irgendwie auch nicht so gut. Dann doch lieber wieder Deutschland."
Wird sie am Ende wirklich die Konzession für die Einrichtung einer Kindertagesstätte in Berlin-Mitte bekommen?
Bevor sie nach Syrien floh, um den Dschihad zu unterstützen, machte Soraya L. eine Ausbildung zur Erzieherin.
Heimkehrer Ahmed R. wiederum will sein Maschinenbau-Studium wieder aufnehmen, kann sich aber schlecht konzentrieren, weil er immer wieder Flashbacks erleidet und außerdem ständig von Zivilpolizisten beschattet wird. "Ich bin mir sicher, dass der Kommilitone, der immer neben mir sitzt, eine Schusswaffe trägt und am Ende der Stunde immer in ein Polizeiauto steigt." Auch sein Hobby, das Bombenbasteln, leidet darunter. Wird es ihm gelingen, sich mit seinem Kommilitonen anzufreunden?
Folge 1 wird ab kommenden Dienstag wöchentlich um 20.15 Uhr auf Vox ausgestrahlt – falls der Jugendschutz die zahlreichen Enthauptungsszenen der jeweiligen Rückblicke freigibt.
pfg, ssi, dan; Foto oben [M]: picture alliance/Aboud Hamam/dpa
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger