Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Donnerstag, 14. März 2019

Hoeneß fordert: Englische Clubs sollen nach Brexit nicht mehr an Champions League teilnehmen dürfen

München (dpo) - Klare Worte von Uli Hoeneß: Der Bayern-Boss forderte heute die UEFA dazu auf, nach dem Brexit konsequenterweise alle britischen Fußballclubs von der Champions League auszuschließen. "Wer sich gegen Europa entscheidet, hat in einem europäischen Wettbewerb nichts verloren", so Hoeneß empört.

"Nächste Saison, wenn dieser Brexit ja wohl endlich durch sein wird, will ich von diesen Liverpools, und Manchesters und wie sie alle heißen in der Champions League nichts mehr sehen", polterte der Vereinsboss bei einer Pressekonferenz nach dem Spiel. "Das ist ein Gebot der Fairness. Alles andere wäre ein Verstoß gegen die Menschenwürde."
Auf einen Einwand eines Journalisten, dass die UEFA als Organisation nichts mit der EU zu tun hat, reagierte Hoeneß ungehalten: "Verschonen Sie mich mit solchen Spitzfindigkeiten! Haben Sie schon mal einen Verein wie den FC Bayern München an die Weltspitze geführt? Nein? Nein? Sehen Sie, dann seien Sie besser mal ruhig. Ja, nein, Kalle, ich beruhig mich schon wieder. Nein, das wird nicht wieder so ein Ding. Herrschaften, die Pressekonferenz ist beendet!"
pfg, ssi, dan; Foto: dpa
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger