Newsticker

Montag, 27. Mai 2019

Axel Voss erstaunt, wie viele Bots offenbar wahlberechtigt sind

Brüssel (dpo) - Donnerwetter! Angesichts des Ergebnisses der Europawahl in Deutschland hat der CDU-Europaabgeordnete Axel Voss sein Erstaunen über die hohe Zahl von wahlberechtigten Bots zum Ausdruck gebracht. Er vermutet, dass sie für die herben Verluste der Union in der jungen Wählergruppe hauptverantwortlich sind.

"Das hätte ich nun wirklich nicht gedacht, dass sich Bots tatsächlich auf Wahlergebnisse auswirken können", so der frisch gekürte Abgeordnete des Jahres am Wahlabend. "Ich habe ihren Einfluss wohl bislang wirklich unterschätzt."
Wie die Algorithmen es schafften, offiziell Teil der Wählerschaft zu werden, kann Voss nur mutmaßen. "Es muss ihnen irgendwie gelungen sein, sich als Bürger zu registrieren und so an Wahlunterlagen zu kommen. Oder die Bots haben CDU-Wählern in dunklen Gassen aufgelauert, sie überwältigt und sind dann an ihrer statt zur Wahl gegangen."
Als Gegenmaßnahme schlägt Voss eine Captcha-Pflicht auf Wahlzetteln vor. Jeder Wähler würde so zusätzlich zu seiner Stimmabgabe aufgefordert, eine Abfolge von Buchstaben und Zahlen zu entziffern und korrekt niederzuschreiben. Schafft er dies nicht, zählt die Stimme als ungültig.
adg, dan, ssi; Foto: dpa

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger