The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Aus dem Video-Archiv

Newsticker

Dienstag, 9. Juli 2019

Damit der Handyakku nicht leergeht: Mann hat unterwegs immer eine Steckdose dabei

Leipzig (dpo) - Jahrelang ärgerte sich Hermann Keller darüber, dass sein Handyakku immer wieder in den ungünstigsten Situationen leer wurde. Doch seit einiger Zeit kann er darüber nur noch lachen. Der 39-jährige Hobbytüftler hat nämlich kurzerhand eine der Steckdosen in seiner Wohnung abmontiert und trägt sie jetzt immer bei sich.

"Keine Ahnung, warum ich oder irgendwer anders da nicht schon früher draufkam", wundert er sich. "Ich mein, man denkt sich doch ständig, wenn man unterwegs ist: 'Schade, dass ich jetzt keine Steckdose dabei habe.'"
Zumindest für ihn ist damit jetzt Schluss. Keller steckt sein Smartphone-Ladegerät ein und schaut zufrieden auf den Ladebalken, der jetzt Netzbetrieb anzeigt. "So, das lädt erstmal ne Weile."
Praktisch findet der 39-Jährige, wie klein so eine Steckdose ist. "Die passt ja locker in die Hosentasche. Und wenn ich z.B. noch meine E-Zigarette gleichzeitig aufladen will oder mich unterwegs rasieren möchte, dann kann ich auch einen Mehrfachstecker in die Dose einstecken und mehrere Geräte daran anschließen."
Einer Powerbank und anderen Akkulösungen ist die Steckdose weit überlegen. "Powerbanks sind ja auch nur Batterien und die sind irgendwann leer und dann müssen sie auch wieder aufgeladen werden. Und wo? An einer Steckdose. Dann doch lieber gleich das Original mitnehmen."
Und selbst die Umwelt kommt nicht zu kurz. "Ich bin kürzlich von meinem lokalen Stromanbieter zu Naturstrom gewechselt. Das ist also Ökostrom."
Inzwischen spielt Keller mit dem Gedanken, auch seine Telefonbuchse auszubauen. "Dann könnte ich auch meine Fritzbox mitnehmen und hätte überall guten Internetempfang."
fed, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger