Newsticker

Freitag, 20. September 2019

2055: Stolzer Großvater erzählt Enkeln, wie er Zeit der großen Klima-Demos damit verbracht hat, im Internet Umweltschützer zu beschimpfen

Neu-Hamburg (dpo) - Er war schon ein toller Hecht früher. Gebannt lauschen zwei Enkelkinder im Jahre 2055 ihrem Großvater, wie er ihnen stolz davon erzählt, wie er in der Zeit der großen Demonstrationen gegen den Klimawandel rund um die Uhr Umweltschützer im Internet beschimpfte.

"Damals wollten die den Klimawandel ja tatsächlich aufhalten, aber nicht mit mir! Nicht mit mir!", erinnert sich der 76-Jährige, nimmt einen tiefen Zug aus einer Sauerstoffflasche und reicht sie an seine Enkel weiter. "Ich und viele andere hatten den Mut, auf Facebook, Twitter und Instagram dagegenzuhalten und den ganzen Tag über diese Ökospinner und besonders diese Greta Thunfisch abzuledern."
Nur seinem unermüdlichen Einsatz und dem seiner wackeren Mitstreiter sei es zu verdanken, dass die Politik sich letztlich doch nicht so entschieden zum Klimaschutz bekannt hat, wie es nötig gewesen wäre.
"Und deshalb wohnen wir jetzt in diesem tollen Bunker und eure Eltern sind in einem Tsunami gestorben", schließt der alte Mann seine Erzählung. "Opa ist der Beste", rufen die Kleinen im Chor.
ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger