Newsticker

Freitag, 20. September 2019

"Wir haben gestern schon gestreikt!": Gladbach setzt deutliches Zeichen für den Klimaschutz

Mönchengladbach (dpo) - Auch der Profifußball setzt ein Zeichen für den Klimaschutz! Bereits einen Tag vor dem heutigen globalen Klimastreiktag hat die Elf des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach während des Europa-League-Spiels gegen den Wolfsberger AC (0:4) die Arbeit niedergelegt.

"Für uns war klar: Auch wir wollen im Kampf gegen die rasante Erwärmung des Planeten ein Zeichen setzen", so ein Sprecher des Vereins, dessen Spieler bei der gestrigen Partie demonstrativ in grünen Trikots aufliefen. "Nur schade, dass die österreichischen Kollegen aus Wolfsberg nicht mitmachen wollten und anders als wir darauf aus waren, Tore zu schießen."
Doch die Gladbacher blieben ihrer Sache treu und weigerten sich, jede Form von fußballerischer Arbeit zu übernehmen, um so auf den weltweit viel zu hohen CO2-Ausstoß hinzuweisen.
Ein starkes Signal!
adg, dan, ssi; Foto: imago
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger