The Postillon

Reklame



Faktillon

Postillon24

Aus dem Video-Archiv

Newsticker

Dienstag, 10. September 2019

Mutter backt ausgesprochen leckeren Kuchen mit Kräutern aus der Schublade ihres Sohnes (18)

Berlin (dpo) - Der Junge hat Geschmack! Mit Kräutern aus der Nachttischschublade ihres 18-jährigen Sohnes hat eine Mutter in Berlin-Spandau heute einen ausgesprochen leckeren Kuchen gezaubert. Auf das exotische Gewürz war sie zufällig gestoßen, während der Sohn außer Haus war.

"Ich hab in seinem Zimmer ein bisschen aufgeräumt - macht er ja leider nie - und da bin ich auf dieses Päckchen gestoßen", erzählt Gerda Weimer. "Keine Ahnung, was das genau war, aber es roch eindeutig nach frischen Kräutern und sah aus wie Oregano. Und er backt ja auch manchmal Brownies, von denen er mich nie probieren lässt... Jedenfalls dachte ich, das könnte meinem Nusskuchen die nötige Würze verleihen."
Und nicht nur der Kuchen, auch der Plan ging auf. "Schon der Duft hat mich überzeugt, aber auch geschmacklich ist der Kuchen ausgesprochen lecker geworden", so die 56-Jährige, die bereits bei ihrem fünften Stück ist. "Nur satt wird man davon irgendwie nicht. Ich brauche jetzt zum Ausgleich erstmal was richtig gutes Herzhaftes. Vielleicht brate ich schnell ein leckeres… oder nein: Wo war denn gleich nochmal diese Broschüre von dem Pizzaliener? Haha, Pizzaliener! Das ist ja gar kein richtiges Wort."
Ihr Sohn Paul, der wenig später nach Hause kam, zeigte sich von dem spontanen Einfall seiner Mutter zunächst weniger begeistert. "Oh Shit, mein gutes Haze…lnusskraut, genau Haselnusskraut aus Marokko, ja. Das hätte ich gern noch anderweitig… Aber… Ach, schon gut."
Anschließend setzte der 18-Jährige seine zunehmend verwirrte Mutter mit einer Tüte Chips vor den Fernseher und verdrückte den Rest des Kuchens.
ejo, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger