Newsticker

Montag, 2. September 2019

Überraschung in Sachsen: SPD gelingt Sprung über die 5-Prozent-Hürde

Dresden (dpo) - Große Freude bei der SPD: Laut dem vorläufigen Endergebnis ist den Sozialdemokraten bei der Landtagswahl in Sachsen überraschend der Sprung über die Fünf-Prozent-Hürde gelungen – mit 7,7 Prozent fiel das Ergebnis sogar recht deutlich aus.

Euphorischer Jubel brach los, als gestern um 18 Uhr auf der Wahlparty der SPD in Dresden die ersten Hochrechnungen eingeblendet wurden. "Wahnsinn!", freute sich etwa SPD-Unterstützerin Anja Kraepelin. "Wenn das stimmt, sind wir tatsächlich im Landtag! Neben richtigen Volksparteien wie der CDU oder der AfD! Das muss man sich mal vorstellen."
Politik-Experten vermuten, dass hinter dem Wahlerfolg der SPD in Sachsen bereits der Scholz-Effekt stecken könnte. "Die SPD-Anhänger sind wie elektrisiert", erklärt Parteienforscher Hans Jonge. "Sie glauben seit der Kandidatur von Olaf Scholz für den Parteivorsitz an eine echte Erneuerung."
Ähnliche Ergebnisse wie dieses könnten bald überall in Deutschland folgen.
ssi, dan; Foto: dpa
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger