Newsticker

Mittwoch, 20. November 2019

Neuwagen zum Oldtimer geworden, während Besitzer bei Kfz-Zulassungsstelle wartete

Gelsenkirchen (dpo) - Glück im Unglück für Autobesitzer Wolfram Denzer (51): Während er in einem überfüllten Raum der Kfz-Zulassungsstelle 30 Jahre lang darauf wartete, endlich dranzukommen, wurde sein Neuwagen zum Oldtimer. Jetzt freut er sich noch mehr darauf, ihn bald zum ersten Mal fahren zu dürfen.

"Wow! Ich hätte nie gedacht, dass ich mal Besitzer eines fabrikneuen Oldtimers sein würde", erklärt Denzer stolz, während er den Fahrzeugschein seines nagelneuen Opel Calibra (Baujahr 1989) neben einer vergilbten Wartemarke mit der Nummer 289.531 in der Hand hält. "Da wird sich meine Frau aber freuen! Also falls sie mich in der Zwischenzeit nicht verlassen hat. Ich habe lange nichts von ihr gehört. Sie war zuletzt im Herbst 2014 da und brachte mir ein belegtes Brot vorbei."
Auf der Digitalanzeige blinkt plötzlich die 289.531 auf. "Na endlich! Heut läuft's aber."
Kurz darauf kommt Denzer wieder aus dem Zimmer der Kfz-Zulassungsstelle und zieht eine neue Nummer. "H-Kennzeichen für Oldtimer gibt's nebenan. Kann aber ein bisschen dauern, bis ich dran bin, meinten sie."
dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger