Newsticker

Donnerstag, 5. Dezember 2019

Mann bessert Rente von unbekanntem Senioren auf, indem er Pfandflasche wegwirft

Schwerin (dpo) - Es ist so einfach, Gutes zu tun. Peter Selke (32) aus Schwerin hat heute die Rente eines unbekannten Senioren signifikant aufgebessert, indem er eine Pfandflasche wegwarf, anstatt sie an einem Pfandautomaten abzugeben und 25 Cent dafür zu kassieren.

"Ich bin gerade zu faul, die den ganzen Tag rumzuschleppen", erklärt der großzügige Gönner. "Darum hab ich meine leere Wasserflasche einfach direkt in den Mülleimer da gepfeffert. Kann man schon mal machen."
Dass er damit einem armen Rentner oder einer armen Rentnerin eine große Freude bereiten wird, habe für ihn "keine große Rolle gespielt", so der 32-Jährige trotz seiner üppigen Spende bescheiden.
Peter Selke ist nicht der einzige hierzulande mit einer sozialen Ader. Experten zufolge unterstützen deutschlandweit hunderttausende Menschen regelmäßig die Rente armer Senioren und leisten dadurch einen wertvollen Beitrag zum Funktionieren unserer Gesellschaft.
ssi, sge, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger