Newsticker

Montag, 2. März 2020

Corona sei Dank: Mann wäscht sich erstmals seit 20 Jahren Hände nach Toilettengang

Lübeck (dpo) - Neue Herausforderungen erfordern neue Methoden: Ein Mann aus Lübeck hat sich heute wegen des Coronavirus zum ersten Mal seit 20 Jahren die Hände gewaschen, nachdem er auf der Toilette war.

"Boah, das war schon ein krass ungewohntes Gefühl", erzählt der 36-Jährige Torben Peters. "Wie da so das Wasser über die Hände perlt und die dabei total nass werden. Und wie glitschig Seife ist. Hätt ich nicht gedacht. Aber Gesundheit geht vor! Da muss man auch mal ungewohnte Pfade beschreiten."
Derzeit kann Peters immer wieder dabei beobachtet werden, wie er an seinen Händen riecht und danach ungläubig den Kopf schüttelt.
ssi, dan; Idee: kbe; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger