Newsticker

Montag, 27. April 2020

Von wegen tot! Nordkorea veröffentlicht Beweisfoto von kerngesundem Kim Jong-un

Pjöngjang (dpo) - Wochenlang wurde Kim Jong-un nicht in der Öffentlichkeit gesehen – es kursierten zwischenzeitlich gar Gerüchte, er sei überraschend verstorben. Diese Spekulationen widerlegte die staatliche Nachrichtenagentur KCNA heute eindrucksvoll mit einem aktuellen Foto, das den nordkoreanischen Machthaber in bester körperlicher Verfassung am Strand joggend zeigt.

"Unserem Großen Führer ging es nie besser", heißt es in einer Pressemitteilung. "Er erholt sich aktuell an seinem Landsitz nach einer völlig unbedeutenden winzigen medizinischen Prozedur aufgrund einer kleinen Sportverletzung."
Tatsächlich sei Kim Jong-un kräftiger, vitaler und fitter denn je. Er laufe die 100 Meter in 7,3 Sekunden, absolviere bereits vor dem Frühstück den einen oder anderen Marathon in unter anderthalb Stunden und stemme auf der Hantelbank bis zu 2000 Kilogramm.
Bei anderslautenden Behauptungen aus dem Ausland handle es sich eindeutig um Propaganda.
ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger