Newsticker

Samstag, 13. Juni 2020

Entzugserscheinungen: Hooligan zündet Pyrotechnik zu Hause

Düsseldorf (dpo) - Er hat es einfach nicht mehr ausgehalten: Weil er wegen der Corona-Pandemie schon seit Monaten nicht mehr ins Stadion darf, hat ein Hooligan aus Düsseldorf heute solange Bengalos und andere Pyrotechnik in seiner eigenen Wohnung gezündet, bis die Feuerwehr anrücken musste.

"Ich hab das Spiel daheim verfolgt und hatte das Gefühl, dass mein Team dringend Unterstützung braucht", rechtfertigte sich der 24-jährige Peter B. "Und dann kam es einfach über mich."
Außerdem hätten sich mehrere seiner Feuerwerkskörper ihrem Verfallsdatum gefährlich angenähert. Darum habe er reagieren und mehrere Bengalos, die er zuvor in seinem Rektum in die eigene Küche geschmuggelt hatte, zünden müssen. "Das war die schönste Stimmung seit langem", schwärmt er von der Partie.
Clever war seine Aktion trotzdem nicht. Da der DFB angekündigt hat, dass derartige Umtriebe nicht geduldet werden, droht B. jetzt ein lebenslanges Wohnungsverbot.
ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger