Newsticker

Montag, 28. September 2020

Fußballfans genießen Woche der Hoffnung, bevor Bayern wieder jeden Gegner zerstören

Freiburg, Dortmund, Hoffenheim (dpo) - Es sind Tage zum Träumen: Fußballfans in ganz Deutschland genießen derzeit eine Woche der Hoffnung, in der alles möglich scheint, bevor der FC Bayern ab kommendem Wochenende wieder jeden einzelnen seiner Gegner gnadenlos gegen die Wand spielt.

"Kann es sein, dass diesmal alles anders läuft als in den letzten acht Jahren?", fragt sich etwa Thomas Russ aus Freiburg mit verträumtem Blick. "Sind die Bayern in dieser Saison ein Gegner, den man schlagen kann? Hoffenheim hat ja jetzt jeder anderen Mannschaft gezeigt, wie man sie ausspielt."

Ähnlichen Illusionen gibt sich auch Robert Weirich aus Bremen hin. "Werder ist punktgleich mit Bayern! Da ist doch was drin für uns!", überlegt er, obwohl er eigentlich weiß, dass der FC Bayern München ab kommendem Wochenende wieder im gewohnten Rhythmus jede andere Mannschaft in Grund und Boden spielen wird. "Ich habe ein ganz gutes Gefühl, dass das endlich das Jahr wird, in dem Bayern entthront wird."

Etwas weniger enthusiastisch sind derzeit Fans von Hertha BSC Berlin. Sie spüren schon jetzt, dass ihr Team am Sonntag in München dasjenige sein wird, das für die erste Niederlage der Bayern seit dem 7. Dezember 2019 büßen muss – womöglich zweistellig.

dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger