Newsticker

Donnerstag, 10. September 2020

Student wüsste gerne, was Sirenenlärm mitten in der Nacht soll

Köln (dpo) - Was zum Teufel soll denn der Mist!? Diese Worte gingen Timo Mauersberger durch den Kopf, als er heute mitten in der Nacht von lautem Sirenengeheul aus dem Tiefschlaf gerissen wurde.

"Testalarm? Wer hat denn bitte so einen Scheiß beschlossen? Mitten in der Nacht!", empört er sich, während er im Bett ungläubig auf sein Smartphone starrt. "Sowas hätte man doch auch tagsüber testen können und nicht um 11 Uhr!"

Er öffnet das Fenster und brüllt: "RUHE! Vernünftige Menschen wollen um diese Zeit schlafen!" Dann lässt er sich genervt wieder ins Bett fallen.

Schlaf wird der 21-Jährige Geschichtsstudent nun wohl nicht mehr finden."Dabei habe ich gleich in der Früh noch eine Vorlesung, direkt um 17 Uhr. Naja. Vielleicht kann ich ja danach gegen 20 Uhr noch ein Mittagsschläfchen einlegen, damit ich wie gewohnt bis 7 Uhr… äh… lernen kann." 

fed, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger