Newsticker

Montag, 30. November 2020

Wurde sie Grosjean zum Verhängnis? Veranstalter finden Bananenschale auf Formel-1-Strecke

Bahrain (dpo) - Es war der spektakulärste Unfall in der Formel 1 seit Jahren: Wie durch ein Wunder gelang es Haas-Pilot Romain Grosjean, sich nach einem Frontalcrash in die Leitplanke aus dem lichterloh brennenden Wrack seines Wagens zu retten. Nun gibt es erste Erkenntnisse zum Unfallhergang.

"Rund 50 Meter vor der Unfallstelle haben Inspekteure eine Bananenschale auf der Fahrbahn entdeckt", erklärte ein Sprecher der Rennleitung. "Wir können nicht ausschließen, dass Grosjean beim Überfahren des Objekts ins Schleudern geraten ist."

Nun soll ein eigens eingesetzter Sonderermittler klären, ob möglicherweise ein Fahrer eines konkurrierenden Rennstalls in den Unfallhergang verwickelt ist. Anlass zu Spekulationen gab bereits ein im Internet aufgetauchtes Video, in dem zu sehen ist, wie Red-Bull-Pilot Max Verstappen eine halbe Runde zuvor durch ein großes Fragezeichen fährt. Außerdem jubelt der spätere Zweitplatzierte auffällig, kurz bevor Grosjean in die Leitplanke rast.

Es wäre nicht das erste Mal, dass Formel-1-Piloten mit unlauteren Mitteln versuchen, ihre Konkurrenten auszuschalten: 2016 wurde Felipe Massa nachträglich disqualifiziert, nachdem er beim Großen Preis von Italien vier Fahrzeuge mit einem riesigen blauen Schildkrötenpanzer zur Seite räumte und sich dadurch im letzten Moment den Sieg sicherte.

fed, dan, ssi; Foto: dpa
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger