Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Dienstag, 17. November 2020

Männerhosentasche trotz Schlüsselbund, Geldbörse, Smartphone, Kopfhörern, Bierdose, Billard-Queue und Kühlschrank immer noch nicht voll

Hamburg (dpo) - Obwohl ein Mann aus Hamburg heute in seine linke Hosentasche bereits ein Schlüsselbund, eine Geldbörse, ein Smartphone, Kopfhörer, eine Bierdose, einen Billard-Queue sowie einen Kühlschrank gesteckt hat, ist immer noch ein wenig Platz übrig.

"Wenn ich mein Bein ein wenig drehe und alles ein bisschen zurechtrutsche, hätte ich theoretisch noch Platz für mindestens einen Campingstuhl, eine Regentonne und einen Renault Clio", so Felix Rosenberg. "Außerdem hab ich ja noch eine Hosentasche auf der anderen Seite. Da geht nochmal so viel rein."

Solch ein Fassungsvermögen ist laut Experten nichts besonderes: Berechnungen zufolge fasst eine durchschnittliche Männerhosentasche rund 4000 Hektoliter – eine Hose mit zwei Front- und zwei Gesäßtaschen kommt so ohne weiteres auf 12.000 bis 16.000 Hektoliter.

In eine herkömmliche Frauenhosentasche passt dagegen in der Regel maximal ein Centstück oder eine Büroklammer.

tkr, dan, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger