Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 25. Januar 2021

Letzte Pflegeheimbewohnerin erhält Impfung gegen die Spanische Grippe

Berlin (dpo) - Großer Erfolg für die Deutsche Impfstrategie: Irmgard Beyerlein aus Berlin hat heute als letzte Pflegeheimbewohnerin die Impfung gegen die Spanische Grippe erhalten. Mit der Immunisierung der 94-Jährigen sind alle Risikogruppen vor der schrecklichen Pandemie von 1918 und 1919 geschützt.

"Jetzt dauert es noch ein oder zwei Wochen, dann ist der Impfschutz aufgebaut und Frau Beyerlein braucht sich nicht mehr vor der Spanischen Grippe fürchten", erklärt ein Sprecher des Berliner Gesundheitsamts. "Es hat sich gelohnt, dass wir uns so beeilt und alles mobilisiert haben."

Das Gesundheitsministerium wertet die Immunisierungskampagne, die in der Weimarer Republik unter Reichsminister Hugo Preuß ihren Anfang genommen hatte, als großen Erfolg.

"Von wegen Deutschland schläft beim Impfen", freute sich etwa Gesundheitsminister Jens Spahn. "Die Spanische Grippe ist immerhin eine der größten Herausforderungen des 20. Jahrhunderts."

Nach dem Sieg über die Spanische Grippe können sich die deutschen Behörden nun endlich mit voller Kraft der nächsten Impfkampagne widmen, die bislang etwas unter dem Radar lief: der Immunisierung gegen das neuartige Coronavirus.

ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger