Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 8. Februar 2021

Alter Reflex: FC Bayern kauft Tom Brady, um Buccaneers zu schwächen

München, Tampa (dpo) - Da haben sie wohl einfach blind zugegriffen: Der FC Bayern hat heute den Wechsel von Tom Brady von Tampa nach München bekanntgegeben. Offenbar kaufte der Verein den 43-Jährigen aus einem alten Reflex heraus, um die siegreichen Tampa Bay Buccaneers zu schwächen.

"Wenn jemand so stark auftritt wie die Buccaneers, dann machen wir uns als FC Bayern natürlich Gedanken", so Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge. "Nachdem wir den Super Bowl und vor allem die Leistung von Brady gesehen haben, hat Brazzo sofort alles in die Wege geleitet. Football ist ja auch nur Englisch für Fußball."

Insgesamt zahlt Bayern 180 Millionen Euro Ablöse für den Rekordspieler. In München soll Brady vor allem im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden und die Bälle nach vorne verteilen.

In einem ersten Testspiel kurz nach seiner Ankunft in München zeigte sich jedoch, dass sich Brady offenbar erst noch im Mannschaftsgefüge der Bayern zurechtfinden muss: Nach nur 4 Minuten sah er wegen wiederholten Handspiels gelb-rot und musste vom Platz.

Auch im Training beklagten sich Spieler, Brady habe sie einfach umgerannt, um sie vom Ball zu trennen.

Immerhin muss sich der FC Bayern München nach dem Wechsel keine Sorgen mehr um die Konkurrenz machen. "Ich bin mir da sehr sicher", so Rummenigge. "Bayern bleibt einsame Spitze. Denn ohne Brady wird Tampa niemals die Bundesliga gewinnen und die Champions League schon gar nicht!"

tkr, dan, ssi; Foto: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Ben Liebenberg
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger