Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Freitag, 19. Februar 2021

Großes Impfhoroskop: Dieser Impfstoff passt am besten zu Ihrem Sternzeichen

AstraZeneca, BioNTech, Moderna, Novovax… Wie soll man da als Laie noch durchblicken? Doch verzagen Sie nicht! Der Postillon hat in Zusammenarbeit mit führenden Astrologen, Einhörnern und Indigokindern das ultimative Impfhoroskop zusammengestellt, in dem Sie ganz einfach nachlesen können, welchen Impfstoff das Universum für Sie vorgesehen hat:



Widder (21. März – 20. April):

Der Widder ist eine Kämpfernatur. Deshalb kann er es auch mit dem Coronavirus aufnehmen und kommt mit dem etwas weniger wirksamen Vektor-Impfstoff von AstraZeneca super zurecht. Nach der Impfung sollten Widder den Kontakt mit lauten Menschen, Glühbirnen und Lasagne-Platten meiden, um ihre Energiebalance nicht durcheinander zu bringen.


Stier (21. April – 21. Mai):

Weil Neptun in den kommenden Monaten im Zeichen der Waage steht, ist für Stiere bis auf Weiteres der russische Impfstoff Sputnik V des Gamaleya-Instituts am besten geeignet. Auch die chinesischen Impfstoffe Sinopharm und Cansino Biologics schlagen zufriedenstellend an. Das ergab eine Studie unter 30.000 Astrologen, von denen die Kontrollgruppe anstatt von Stieren lediglich das Horoskop eines Placebos erstellten.


Zwillinge (22. Mai – 21. Juni):

Als offene, geduldige Menschen sind Zwillinge die perfekten Kandidaten für den südkoreanischen Impfstoff von SK Bioscience, der sich aktuell in Phase I der Studien zu Wirkung und Verträglichkeit befindet. Mag sein, dass er erst nächstes Jahr auf den Markt kommt – doch die Zeit bis dahin können Zwillinge nutzen, um mit ihrer aufgeschlossenen und neugierigen Art fremde Länder zu bereisen, Restaurants und Clubs zu besuchen und möglichst viele Menschen zu treffen.


Krebs (22. Juni – 22. Juli):

Krebse sollten sich unbedingt und ausschließlich mit dem Impfstoff von Moderna gegen das Coronavirus immunisieren lassen. An allen anderen Impfstoffen sterben sie sofort.


Löwe (23. Juli – 22. August):

Da im Sternzeichen Löwen geborene Menschen bekanntlich ausnahmslos sportlich und selbstbewusst sind, vertragen sie den noch nicht zugelassenen Protein-basierten Wirkstoff Novovax am besten. Logisch! Alternativ ginge auch Covaxin des indischen Herstellers Bharat Biotech, sofern der Mars nicht im Haus der Venus steht.


Jungfrau (23. August – 22. September):

Gute Nachrichten für Jungfrauen! Sie können sich die Impfung komplett sparen, da sie nächsten Mittwoch von einem Lkw überfahren werden.


Waage (23. September – 22. Oktober):

Für Waagen ist nur das Beste gut genug. Sie sollten sich mit nicht weniger als der BioNTech-Impfung zufriedengeben. Falls Sie sie nicht bekommen, dürfen Sie auch deutlich werden – Sie haben es sich verdient!


Skorpion (23. Oktober – 21. November):

Skorpione gelten als dominant und loyal. Kein Wunder, dass zu ihnen der Vektor-Impfstoff Ad26.COV2.S des belgischen Pharmaunternehmens Janssen (eine Tochter von Johnson & Johnson) am besten passt. Die Zulassung ist beantragt und laut der Konstellation Venus - Mars - Jupiter gibt die EU noch im März grünes Licht!


Schütze (22. November – 21. Dezember):

Wer schützt den Schützen in einer Pandemie? Lassen Sie sich nicht von Angst treiben, aber nehmen Sie dennoch, was Sie kriegen können – der Hersteller ist ziemlich egal, solange Ihnen am Ende jemand eine Nadel in den Oberarm rammt. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie danach je nach Impfstoff-Fabrikat Lust auf Gruppensex, Tiefkühlkost oder Microsoft-Produkte haben.


Steinbock (22. Dezember – 20. Januar):

Als Steinbock sind Sie führungsstark, freundlich und selbstironisch. Impfen lassen sollten Sie sich ausschließlich mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech. Es sei denn, Ihr Aszendent ist Schütze. Dann wäre Moderna der Impfstoff Ihrer Wahl.


Wassermann (21. Januar – 19. Februar):

Wassermänner reagieren am besten auf eine Mischung aus AstraZeneca (1. Dosis) und BioNTech (2. Dosis). Zwar ist dieses Verfahren noch nicht klinisch erprobt, aber wozu warten? Die Sterne haben längst entschieden.


Fische (20. Februar – 20. März):

Der Neptun tritt aus seinem Haus, während die Venus am astralen Scheitelpunkt diametral tangiert – das bedeutet Unheil. Bei Fischen wird deshalb leider kein Impfstoff anschlagen – selbst mit BioNTech sind Sie nicht vor dem Killervirus sicher. Leben Sie glücklich, solange Sie es noch können!

ssi, dan; Fotos: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger