Newsticker

"Alles klar, schon erledigt!": Scheuer bestellt für Schnelltest-Taskforce 700 Millionen Schwangerschaftstests

Berlin (dpo) - Das ging ja einfacher als gedacht. Nur wenige Stunden nachdem er gemeinsam mit Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zum Leiter der Taskforce zur Beschaffung von Schnelltests berufen wurde, kann Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bereits den ersten Erfolg melden: Ihm ist es gelungen, 700 Millionen Schwangerschaftstests für nur 2,2 Milliarden Euro zu bestellen.

"Ha, das war ja total easy! Wofür brauchten die da überhaupt eine Taskforce?", freut sich Scheuer und knackt mit den Fingern. "Endlich mal eine Sache, bei der nicht am Ende alle über mich schimpfen und behaupten, ich sei unfähig. Und dabei hab ich beim Briefing nur so halb hingehört."

Warum Deutschland so viele Schwangerschaftstests braucht, weiß der Minister nicht. "Keine Ahnung. Vielleicht rechnet man ja nach dem langen Lockdown mit einem Babyboom oder so. Der Weltmarkt wäre jetzt jedenfalls leergekauft."

Bei Veröffentlichung des Artikels war Scheuer gerade dabei, seinen Task-Force-Kollegen Jens Spahn und Bundeskanzlerin Angela Merkel per Videokonferenz über seinen Erfolg zu unterrichten. "Ich freu mich schon auf die Gesichter, wenn sie das hören! Denen wird die Kinnlade runterklappen!"

fed, dan, ssi; Foto: Shutterstock
Neuere Ältere

Leserkommentare