Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Freitag, 16. April 2021

Vorbildlich: Kanzlerin lässt sich mit allen vier bisher zugelassenen Impfstoffen impfen

Berlin (dpo) - Jetzt ist auch die Bundeskanzlerin geimpft! Wie soeben bekannt wurde, hat sich Angela Merkel heute in einem Berliner Impfzentrum gegen das Coronavirus immunisieren lassen. Um mit gutem Beispiel voranzugehen, ließ sie sich dabei mit allen vier bislang in Deutschland zugelassenen Impfstoffen impfen.

"So, das wird jetzt gleich viermal kurz wehtun", so die Ärztin, nachdem sie eine Spritze mit dem Impfstoff von AstraZeneca, eine mit dem von BioNTech, eine mit dem von Moderna und eine mit dem von Johnson & Johnson aufgezogen hat. "Sooo… Und sooo… Und sooo… Und sooo… Fertig! Sekunde, Sie bekommen noch vier Pflaster."

Üblicherweise reicht Medizinern zufolge die Verwendung eines einzelnen Stoffes, doch aufgrund der Verunsicherung in Teilen der Bevölkerung hatte Merkel beschlossen, sich mit allen derzeit in Deutschland verfügbaren Vakzinen impfen zu lassen.

Sobald sich der Impfschutz aufgebaut hat, dürfte die Bundeskanzlerin damit einen Schutz von über 300% genießen.

In ein paar Wochen hat Merkel einen Folgetermin, bei dem sie jeweils die zweite Dosis AstraZeneca, BioNTech und Moderna erhalten soll. Das Vakzin von Johnson & Johnson benötigt nur eine Dosis.

pfg, ssi, dan; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger