Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 26. April 2021

Weil Abstieg eh feststeht: Schalke bietet Fans Kaderplätze für letzte vier Spiele an

Gelsenkirchen (dpo) - Das ist doch mal eine nette Geste! Weil der Abstieg des FC Schalke 04 ohnehin feststeht, hat die Vereinsführung heute angekündigt, in den letzten vier Saisonpartien statt der eigenen Spieler Fans auflaufen zu lassen. Man hoffe, damit auch ein Signal der Versöhnung in Richtung der verärgerten Anhängerschaft zu senden.

"Wer schon immer mal davon geträumt hat, ein Bundesliga-Spiel zu absolvieren, hat jetzt endlich die Chance", erklärte Schalke-Boss Alexander Jobst bei einer Pressekonferenz. "Ab sofort können sich interessierte Fans bei uns unter Angabe ihrer Wunschposition bei uns melden. Alter, Geschlecht, Fitness und Spielqualitäten sind völlig egal. Wir lassen jeden mal ran."

Das Angebot gilt für die Partien Hoffenheim - Schalke (Anreise mit dem Mannschaftsbus oder privat; Treffpunkt: spätestens 45 Minuten vor Spielbeginn), Schalke - Hertha BSC (Nachholspiel; Treffpunkt: spätestens 30 Minuten vor Spielbeginn), Schalke - Frankfurt (Treffpunkt: spätestens 30 Minuten vor Spielbeginn) sowie Köln - Schalke (Anreise mit dem Mannschaftsbus oder privat; Treffpunkt: spätestens 45 Minuten vor Spielbeginn).

Aus Sicht von Schalke dürfte die Aktion eine Win-Win-Situation bedeuten: Nicht nur lassen sich so die eigenen Fans besänftigen, auch könnte man die eigenen Spieler für die 2. Liga schonen und Marktwertverluste durch Verletzungen vermeiden.

An den Ergebnissen dürfte die Aktion aus Sicht der Verantwortlichen nicht viel ändern. "Ob wir jetzt verlieren oder verlieren ist ja egal", so Jobst. "Tatsächlich sind unsere Siegquoten bei den Buchmachern sogar besser, seit unsere Pläne bekannt wurden."

pfg, ssi; Foto: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger