Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Freitag, 7. Mai 2021

Übersicht: Diese Rechte erhalten Geimpfte jetzt zurück

Hurra, unsere Rechte sind wieder da! Najagut, also zumindest die von Oma und Opa – denn die sind schon geimpft und dürfen nach dem gestrigen Beschluss des Bundeskabinetts künftig mehr als der ungeimpfte Pöbel. Aber welche Privilegien sind das eigentlich, die Geimpfte und Genesene nun erhalten? Hier ist die Übersicht:



1. Das Recht, beim Tragen einer Maske die Nase freizulassen

"Herrlich frische Luft heute, was?"


2. Das Recht auf eine zweite Kasse bei Penny

"Zweite Kasse bitte! Hier mein Impfausweis."


3. Das Recht, nach 22 Uhr mit 5 Personen auf einem Fußballplatz Gulasch zu kochen

Köstlich!


4. Das Recht, mit der Impfung rumzuprahlen

"Ja, also ich bin ja schon geimpft, ne? Du nicht? Keine Sorge, das kommt schon noch. Die breite Masse kommt sicher auch bald dran."


5. Angaben der Lottozahlen MIT Gewähr

"Das waren die Lottozahlen. Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr. Außer für Geimpfte."


6. Das Recht, während Kirchengottesdiensten laut zu furzen

"Pffffffffffrzzzz! Keine Sorge! Ich darf das. Ich bin geimpft."


7. 20% Rabatt auf Tiernahrung

Jetzt impfen lassen! Ihrem Hund zuliebe.


8. Das Recht, durch 0 zu teilen

Mit einer Wahrscheinlichkeit von 12 Nullteln freuen sich viele Geimpfte über dieses Privileg.


9. Das Recht, sich beim Buffet ganz vorne anzustellen

Auch, wenn es schon das zweite Mal ist.


10. Das Recht, Tennissocken zu Sandalen zu tragen

Hier drückt die Modepolizei bei Geimpften künftig ein Auge zu.


11. Das Recht, am Sonntag das Auto zu waschen

Freies Waschen für freie Bürger!


12. Das Recht, nicht elendig an Corona zu krepieren

Auch nicht übel.

Foto Penny: Imago; Rest: Shutterstock
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger