Reklame

Der Postillon im Netz

Search Blog

Nur für Postillon-Unterstützer. Einloggen und den Postillon werbefrei genießen:

Mail Abo | Die neuesten Meldungen per Mail erhalten.

Copyright

Alle Texte auf stehen unter CC BY-NC-SA 3.0 DE (nicht-kommerziell)

Aus dem Archiv

Wissenschaft

5/cate4/Wissenschaft

Der Postillon LIVE - Tickets

Reklame

Panorama

5/cate5/Panorama

Newsticker

Montag, 14. Juni 2021

Viele Fans von EM enttäuscht: "Fußball mit Publikum ist einfach nicht dasselbe"

Berlin (dpo) - Ist das überhaupt noch richtiger Fußball? Nach dem Start der Europameisterschaft sind viele TV-Zuschauer vom plötzlich in den Stadien anwesenden Publikum irritiert, das teils ganze Spielszenen mit Applaus und Geschrei übertönt. Viele sind der Meinung, dass so der Charakter des Fußballspiels verloren geht.

"Ich finde es völlig daneben, wie die UEFA hier offenbar aus Profitgier die Seele des Fußballs zerstört", klagt etwa Christian Weigl aus Hamburg, der sich selbst als Fußballtraditionalist bezeichnet. "Man versteht jetzt gar nicht mehr, was die Spieler auf dem Platz sagen. Nennt mich altmodisch, aber das ist nicht mehr mein Spiel, wenn es jetzt plötzlich immer so laut zugeht."

Auch Maren Diehm aus Magdeburg ist enttäuscht. "Für mich gehört die Stille einfach zum Fußball dazu", erklärt die 27-Jährige. "Bisher ging es doch auch ohne Publikum. Jetzt ist man ständig abgelenkt, weil auf den Rängen Leute mit Fahnen oder sonstwas wedeln. Außerdem ist das doch kein Fußball mehr, wenn nicht jeder Tritt gegen den Ball hörbar durch das menschenleere Stadion hallt."

Trotz der Kritik will die UEFA nach eigenen Angaben weiterhin an dem umstrittenen Konzept festhalten.

dan, ssi; Foto: Shutterstock/Imago
Artikel teilen:

Reklame

Kommentare einblenden
Powered by Blogger